„Wir sind mega enttäuscht über unsere Einstellung und Mentalität.“

Die Stimmen zum Spiel TVB Stuttgart vs. MT Melsungen am 02.06.22

Roi Sánchez: „Wir sind mega enttäuscht über unsere Einstellung und unsere Mentalität heute. Es ist schwer zu erklären, warum wir fünf, sechs Mal nicht zurückgelaufen sind. Wir haben viele unnötige technische Fehler gemacht und waren von Anfang an heute nicht da. Lübbecke wollte das Spiel unbedingt gewinnen. Wir haben viele 1-gegen-1-Situationen verloren, in der ersten Halbzeit durch diese Mentalität keine Abpraller geholt und ein bisschen Power von unseren Torhütern hat in Halbzeit eins auch gefehlt. Dann bist du vier, fünf Tore hinten, willst das Spiel gewinnen, weil das eigentlich ein Pflichtsieg sein sollte. Lübbecke hat auch eine gute Qualität und dann hast du viele Probleme und gewinnst das Spiel nicht. Ich hoffe, dass wir aus solchen Spielen für die Zukunft lernen können.“

Emir Kurgatic: „Ich bin wirklich sehr erleichtert, weil wir nach einer sehr langen Zeit mal wieder zwei Punkte geholt haben. Deshalb möchte ich meiner Mannschaft einfach gratulieren. Unabhängig davon, wie viele Personalsorgen wir heute hatten, wir haben heute trotzdem die Kraft gefunden, hier so aufzutreten und zu kämpfen. Wir haben zu Beginn einen sehr guten Start erwischt und ein paar einfache Tore erzielt durch Gegenstöße. Man darf auch nicht vergessen, an welchem Zeitpunkt der Saison wir uns befinden. Wir befinden uns in der vorletzten Woche der Spielzeit. Am Ende haben wir es vielleicht ein bisschen mehr gewollt als Stuttgart und deshalb sage ich einfach, dass ich mehr als glücklich.“

Patrick Zieker: „Wir haben es von Anfang an nicht geschafft, hier unser Spiel durchzukriegen und haben uns ein bisschen von den Lübbeckern anstecken lassen. Wir standen lange in der Deckung und haben dann teilweise zu früh die Bälle verloren. In der ersten Halbzeit waren wir in unseren Abschlüssen nicht konsequent genug und liefen dann von Anfang an dem Rückstand hinterher. Wir haben zwar gekämpft, das ist alles recht und schön, aber wir waren einfach heute nicht gut genug. Das ist wahnsinnig enttäuschend, weil uns diese gute Leistung aus den vergangenen Spielen hier gar nichts bringt. Es ist sehr schade, dass wir dann heute so eine Leistung, nicht kämpferisch, sondern von der Qualität, hier auf die Platte bringen.“

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn

Tvb 1898 Handball GmbH & Co. KG

Handball-Bundesliga in Stuttgart

Geschäftsführung:
Jürgen Schweikardt

Geschäftsstelle

Steinbeisstraße 13
71322 Waiblingen

Tel: +49(0)7151 - 5000170
Fax: +49(0)7151 - 50001769
info@tvbstuttgart.de

Informationen

HBL_Quer_CMYK
footer-jblh-logo_trans