U15 – Württemberg-Oberliga

Kader

Hintere Reihe von links: Trainer Maurice Widmaier, Trainer Finn Eberle, Lasse Mühlpointner, Fabian Mutschler, Niko Schweikardt, Sebastian Rinker, Benjamin Röhm, Mika Schweikardt, Samuel Kynast, Trainer Manuel Steffan

Vordere Reihe von links: Til Dannenmann, Paul Kraisel, Theo Kaskanis, Justin Müller, Mattis Biler, Eric Schmalzried, Moritz Moldenhauer, Benny Ennemoser

Es fehlen: Trainer Alexander Heib, Stefan Schwaderer, Sebastian Hohn

Auf Top-Niveau etablieren

U15 setzt eingeschlagenen Weg fort und startet in der Württemberg-Oberliga

Im Gegensatz zur letzten Saison hat sich dieses Jahr bei der U15 nicht allzu viel geändert. Nach dem Erreichen des 3. Platzes in der württembergischen Endrunde wurden zwar einige 2007er in den B-Jugend-Bereich verabschiedet, denen wir dafür natürlich viel Erfolg wünschen!

Für die Saison 2022/23 kann die U15 aber trotzdem auf viele bekannte Gesichter setzen. Das Trainerteam bildet wie auch in der letzten Saison das Bittenfelder Urgestein Alex Heib zusammen mit Manuel Steffan. Und auch die Mannschaft besteht zum Großteil aus Spielern des Jahrgangs 2008, die bereits letztes Jahr im Oberliga-Team gespielt haben und dort Erfahrung sammeln konnten. Die weiteren Kaderpositionen werden durch einzelne Spieler aus der letztjährigen C2 beziehungsweise D-Jugend besetzt. Nach Abschluss der Qualifikation sind außerdem noch Mattis Biler und Til Dannenmann von der SG Schorndorf per Zweitspielrecht zum Team gestoßen. Herzlich willkommen beim TVB!

Wie immer war sehr wenig Zeit für die Vorbereitung auf die Qualifikationsturniere, deshalb wollte man den Vorteil einer eingespielten Mannschaft aus der letzten Saison für sich nutzen. Nach einer souveränen ersten Runde in Deizisau, stand man im entscheidenden letzten Spiel der zweiten Runde plötzlich richtig unter Druck: Erst ein Kraftakt in den letzten Minuten gegen HABO Bottwar sicherte überhaupt das Erreichen der Württemberg-Oberliga. Dass die Mannschaft in dieser höchstmöglichen Spielklasse im C-Jugend-Bereich richtig aufgehoben ist, hat sie allerdings bei zahlreichen Trainingsspielen gegen die zukünftigen Liga-Konkurrenten nachgewiesen. Alle im Umfeld des Teams können sich auf eine hoffentlich spannende und ausgeglichene Liga mit attraktiven Gegnern wie FRISCH AUF! Göppingen, JSG Balingen-Weilstetten, JANO Filder, SV Salamander Kornwestheim, HB Ludwigsburg, VfL Pfullingen und Spvgg Mössingen freuen!

Die Sommerzeit wurde mit einigen Turnierbesuchen nochmals dazu genutzt, den letzten Feinschliff für die Saison zu erhalten. Besonders hervorzuheben ist dabei die gute Atmosphäre im Team, die im Saisonverlauf eine wichtige Rolle einnehmen kann und natürlich auch viel Spaß auf und neben dem Handballfeld verspricht. Aus sportlicher Sicht wird es darum gehen, dass starke Tempospiel mit Ballgewinnen aus der Abwehr zu bedienen und außerdem das kooperative Zusammenspiel im Angriff weiter zu verbessern. Dies hat die Mannschaft in Ansätzen in der Vorbereitung bereits abgerufen und soll nun auch konstant gelingen, um den Zuschauern temporeichen und intensiven Jugendhandball zu bieten. Nun gilt es allerdings erst mal zu hoffen, dass Corona kein Strich durch die Rechnung macht und der Spielbetrieb regulär stattfinden kann. Dieser wird Mitte September beginnen und das ganze Team würde sich über zahlreiche Unterstützer in der heimischen Gemeindehalle freuen.

Wir wünschen allen TVB-Fans noch eine schöne Sommerzeit und sind hoch motiviert, uns mit den besten Mannschaften in Württemberg zu vergleichen!

Eure U15