TICKETS
Skip to content

Männer 2 – BWOL

Kader

Hinten von links: Maurice Widmaier, Fabian Lucas, Sören Winger, Felix Hoffmann, Alexander Bischoff, Luca Mauch, Luca Eckert und Philipp Porges

Mitte von links: Jona Mauch, Finn Eberle, Physiotherapeut Pascal Habermehl, Trainer Alexander Heib, Trainer Michael Rill, Sebastian Luithardt und Yannick Wissmann

Vorne von links: Michael Seiz, Dalio Uskok, Nick Lehmann, Joshua Gantner, Dennis Stegemeyer, Joe Traub und Nico Bacani

Es fehlt: Physiotherapeutin Sandra Suchanek

Rückblick auf eine erfolgreiche Saison

Während mittlerweile bereits die Vorbereitungen auf die neue BWOL-Saison laufen, ist es nochmal an der Zeit, auf die vergangene Spielzeit zurückzublicken und einen Ausblick auf die kommende zu geben.

Mit dem Ziel, sich so schnell wie möglich von den Abstiegsrängen zu distanzieren, war der TVB 2 in die letzte Saison gestartet. Auch wenn man zu Beginn gegen erfahrene Mannschaften wie Plochingen oder Waiblingen noch etwas Lehrgeld zahlen musste, festigte sich der junge Kader der Bittenfelder schnell und konnte mit der ein oder anderen Überraschung auf sich aufmerksam machen. Dazu zählte vor allem eine Siegesserie mit acht Siegen in Folgen, in der man sich auch gegen Mannschaften wie Söflingen oder den schlussendlichen Aufsteiger Pforzheim durchsetzen konnte. Trotz Trainerwechsel und kurzer Schwächephase zur Mitte der Saison hin gelang es den Blau-Weißen, sich schließlich wieder zu berappeln und die Saison erfolgreich auf dem 4. Platz der BWOL abzuschließen.

Zum Glück der Mannschaft und auch der Fans, bleibt das Team im Kern nun auch erstmal noch zusammen. Gleich fünfzehn der siebzehn Spieler, die letzte Saison zum Einsatz gekommen sind, haben für mindestens eine weitere Spielzeit zugesagt. Dazu kommt, dass die Jugendspieler Luca Eckert und Dennis Stegemaier, die ebenfalls schon BWOL-Luft schnuppern durften, nun fester Bestandteil des Kaders werden. Als externe Neuzugänge dürfen wir Jona Mauch und Joshua Gantner begrüßen. Mauch wechselt nach Abschluss seiner Jugendzeit aus Konstanz zu den Bittenfeldern und mit Joshua Gantner kehrt ein nicht ganz unbekanntes Gesicht in die Gemeindehalle zurück.

Momentan befindet sich das Team schon wieder in der Vorbereitung auf die kommende Runde. Während am Anfang viele Trainingseinheiten im läuferischen und athletischen Bereich im Vordergrund standen, folgen nun auch Testspiele, Turniere und ein 4-tägiges Trainingslager in Maishofen, um den aktuellen Leistungsstand der Blau-Weißen auszumachen. Mit dem veränderten Spielsystem der BWOL, in dem jetzt gleich wie in der 3. Liga die bestehenden zwei Staffeln in eine Aufstiegs- und eine Abstiegsrunde geteilt werden, wollen die WILD BOYS bis Februar erneut unter die Top 4 Mannschaften ihrer Staffel kommen, um in die Aufstiegsrunde einzuziehen. Somit könnte man sich wieder frühzeitig den Nichtabstieg klar machen und nach oben hin frei aufspielen. Exakte Platzierungsziele gibt es aber erstmal noch nicht.

DAUERKARTE SAISON 24/25

Alle 17 Ligaheimspiele des TVB Stuttgart in der Porsche-Arena hautnah live erleben und dabei richtig sparen?

Neben der Eintrittskarte für jedes Bundesligaheimspiel genießen Dauerkartenbesitzer*innen exklusive Vorteile wie den Zugang zu einer Trainingseinheit der WILD BOYS im Sommer.

Also: Sichert euch euren Stammplatz in der Porsche-Arena!