Kann der TVB gegen die Recken punkten?

Am Sonntag geht es für den TVB vor heimischer Kulisse gegen die TSV Hannover-Burgdorf.

Die niedersächsische Stadt Burgdorf liegt im Bundesland Niedersachsen. Die Region liegt im Übergangsgebiet der Landschaftsräume Lüneburger Heide und Mittelgebirge. Im Zentrum der Region liegt Niedersachsens Landeshauptstadt mit über 500.000 Einwohnern.

Zu Beginn der neuen Saison 2021/22 übernahm Christian Prokop das Amt des Cheftrainers vom Spanier Carlos Ortega, welcher von 2017 bis 2021 in Hannover als Coach fungierte. Christian Prokop bringt frischen Wind in das Team, welcher von Beginn der Spielzeit an deutlich spürbar zu sein schien.

Am vergangenen Donnerstagabend, den 02. Dezember war GWD Minden zu Gast in der Porsche-Arena. Beiden Vereinen war die Wichtigkeit des Spiels deutlich anzumerken, denn es ging um enorm wichtige Punkte im Abstiegskampf. Minden kam als Tabellenschlusslicht mit bisher nur zwei Punkten in die Porsche-Arena, weshalb der TVB in der Favoritenrolle steckte. Die WILD BOYS kamen gut in das Spiel hinein, ein Grund hierfür war unter anderem die Neuverpflichtung im Tor Ivan Pešić. Bei seinem ersten Heimspiel in Stuttgart steuerte er mit 14 Paraden einen wichtigen Teil zum Sieg bei.

Aufgrund der neuen Corona-Verordnungen sind für das Heimspiel gegen die Recken lediglich 750 Zuschauer zugelassen. Unter der Einhaltung der 2G+-Regel sind wir dennoch froh, Sie in der Porsche-Arena begrüßen zu dürfen, denn die WILD BOYS benötigen jede mögliche Unterstützung von den Rängen.

Die Partie ist für das Team um Cheftrainer Roi Sánchez wichtig, denn es gilt, gegen die Teams in der Tabellenregion des TVB, zu welcher die TSV Hannover-Burgdorf zählt, zu punkten, um Abstand zwischen sich und die Abstiegsplätze schaffen zu können.

Facebook
Twitter
LinkedIn

Tvb 1898 Handball GmbH & Co. KG

Handball-Bundesliga in Stuttgart

Geschäftsführung:
Jürgen Schweikardt

Geschäftsstelle

Steinbeisstraße 13
71322 Waiblingen

Tel: +49(0)7151 - 5000170
Fax: +49(0)7151 - 50001769
info@tvbstuttgart.de

Informationen

HBL_Quer_CMYK
footer-jblh-logo_trans