TVB holt zwei wichtige Punkte in Melsungen

Nicht dabei waren an diesem Donnerstagabend David Schmidt (ausgekugelter Finger) und Alexander Schulze (Muskelbündelriss im Oberschenkel). Dafür standen dem TVB-Trainer Jürgen Schweikardt Nick Lehmann und Robert Markotic wieder zur Verfügung. Luis Foege war in den Bundesliga-Kader gerutscht und sogar der erst am Tag der Partie verpflichtete Christian Zeitz war in Melsungen schon mit dabei und stand direkt in der Startformation.

Das erste Tor der Partie gelang der MT Melsungen in Minute eins, nachdem Zeitz zuvor sein Anspiel an den Kreis nicht an den Mann bringen konnte. Zwei Angriffe später machte es Zeitz dann besser. Nach einem starken eins gegen eins, erzielte er nicht nur sein erstes Tor für den TVB, sondern auch das erste Tor der Partie für den TVB – 1:1 nach vier Minuten.

Die ersten zehn Minuten verliefen ausgeglichen, doch dann warf Kühn neben das Tor und Faluvegi nutzte die Chance zur ersten Führung für die Stuttgarter in der 12. Minute. Markotic und Pfattheicher erhöhten daraufhin zum ersten Mal auf + 3 für die WILD BOYS. Melsungens Trainer Heiko Grimm fühlte sich dann zur ersten Auszeit gezwungen, welche jedoch zunächst einmal keine Wirkung zeigte, denn Pfattheicher netzte zum 6:10 ein. Dank eines guten Jogi Bitter im Tor, einer soliden Abwehrleistung und einem sauberen Angriffsspiel ging es mit einer 9:13-Führung für Stuttgart in die Halbzeitpause.

Die MT kam besser aus der Kabine, konnte direkt auf zwei Tore Abstand verkürzen. Einen starken 3:0-Lauf der Gastgeber konterten die Gäste ebenfalls mit 3:0 Toren in den darauffolgenden Minuten. Das Team vom Neckar lies sich durch die kurze starke Phase des Gegners nicht verunsichern, sondern zeigte weiterhin eine überzeugende Leistung in allen Mannschaftsteilen.

Nach einer 7-Tore Führung lies der TVB die MT Melsungen noch einmal rankommen. Die Heimmannschaft hatte sogar die Chance auf -4 zu verkürzen, doch Bitter war da und hielt den ersten Siebenmeter der Melsunger. Am Ende stand ein souveräner und verdienter 21:26-Sieg für den TVB auf der Anzeigetafel.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn

Tvb 1898 Handball GmbH & Co. KG

Handball-Bundesliga in Stuttgart

Geschäftsführung:
Jürgen Schweikardt
Sven Franzen

Geschäftsstelle

Steinbeisstraße 13
71322 Waiblingen

Tel: +49(0)7151 - 5000170
Fax: +49(0)7151 - 50001769
info@tvb1898.de

Informationen

HBL_Quer_CMYK
footer-jblh-logo_trans