TVB braucht konstantere Leistung

Nur noch vier Heimspiele haben die Männer des TV Bittenfeld II bis zum Saisonende. In der Gemeindehalle sollte tunlichst gepunktet werden, sonst wird’s ganz schwer im Abstiegskampf. Gegen Weinsberg will das Team die schlechte zweite Hälfte aus der vergangenen Partie vergessen machen.

In heimischer Halle verlor der TVB II gegen die HSG Konstanz II mit 20:27. Eigentlich sind Niederlagen von abstiegsbedrohten Mannschaften gegen den Tabellendritten nicht erstaunlich. Doch das Bittenfelder Trainerteam war von der Leistung nach der Pause enttäuscht. Lange sei es ein ausgeglichenes Spiel gewesen, sagt Roland Wissmann. „Konstanz war nicht überragend, und wir haben es in der ersten Halbzeit gut gemacht.“ Die Bittenfelder führten sogar, im zweiten Abschnitt aber lief nichts mehr zusammen. „Das war unerklärlich. Wir haben uns hektisch unnötige Würfe geleistet und die Bälle einfach weggeschmissen.“ Dem Gegner sei der Sieg quasi auf dem Tablett serviert worden. „Konstanz hat einfach seinen Stiefel runtergespielt und kaum Fehler gemacht.“ Das reichte der HSG II, um noch einen deutlichen Erfolg zu feiern.

Bittenfeld II ist Fünftletzter und steckt mitten im Abstiegskampf. Da bringt es nichts, sich weiter mit der schlechten zweiten Hälfte aus dem Konstanz-Spiel zu beschäftigen – Punkte müssen her. Bei nur noch vier ausstehenden Heimspielen „sind wir jetzt in der Pflicht“. An den nächsten Gegner Weinsberg haben die Bittenfelder keine guten Erinnerungen. In der Vorrunde, die Verletztenmisere wog schwer, setzte es eine 28:37-Schlappe. Inzwischen ist immerhin Spielmacher Alexander Heib zurück, auch wenn er nach langer Pause noch nicht ganz der Alte ist. Um Weinsberg zu bezwingen, sagt Roland Wissmann, „müssen wir jetzt einfach mal eine gute Leistung über 60 Minuten durchziehen“.

Quelle: Waiblinger Kreiszeitung

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn

Tvb 1898 Handball GmbH & Co. KG

Handball-Bundesliga in Stuttgart

Geschäftsführung:
Jürgen Schweikardt
Sven Franzen

Geschäftsstelle

Steinbeisstraße 13
71322 Waiblingen

Tel: +49(0)7151 - 5000170
Fax: +49(0)7151 - 50001769
info@tvb1898.de

Informationen

HBL_Quer_CMYK
footer-jblh-logo_trans