U17 bleibt stabil

TV Bittenfeld 1898 – SG BBM Bietigheim 40:24

Die Young Boys präsentieren sich aktuell in bestechender Form. Vergangenes Wochenende ließen die Young Boys der SG BBM Bietigheim im Lokalderby keine Chance. Vor allem das im Vergleich zu den vergangenen Spielen deutlich verbesserte Tempospiel verhalf der U17 zu diesem deutlichen Ergebnis.

In den ersten Minuten agierten beide Mannschaften auf Augenhöhe. Sowohl die Gäste als auch die Young Boys konnten durch schöne Kombinationen zum Erfolg kommen. Beim 3:3 durch Mika Jander in der 5. Minute drehten die Young Boys dann immer weiter auf. Die aggressive und antizipativ agierende Abwehr zwang die Gäste immer wieder zu technischen Fehlern, die die Hausherren ein ums andere Mal mit Toren aus dem schnellen Spiel beantworten. Auch im Positionsangriff überzeugten die Blau-Weißen mit schönem Zusammenspiel über den Kreis und die Außen. Der Ball lief in den meisten Phasen flüssig im Rückraum und immer wieder erspielten sich die Jungs des TVB klare Tormöglichkeiten. Tor um Tor konnten die Gastgeber die SG auf Abstand bringen und erhöhten so bis zur Pause auf 24:11.

Wie schon im Spiel gegen Helmlingen kehrten die Young Boys sehr konzentriert und diszipliniert aus der Kabine zurück. Mit dem gebotenen Respekt dem Gegner gegenüber wurden die Angriffe weiter konzentriert ausgespielt und das Tempospiel über die verbleibenden 25 Minuten aufrechterhalten. Trotz vieler ungewohnter Aufstellungsvarianten mit beispielsweise den U15 Spielern Luca Eckert und Luca Spiertz oder ohne Kreisspielerposition hielten der TVB die Gäste weiter auf Abstand.

Das Spiel lässt hoffnungsvoll auf die kommende große Aufgabe gegen die SG Pforzheim/ Eutingen blicken. Die SG rangiert aktuell mit 3 Minuspunkten direkt hinter dem TVB und würde bei einem Sieg den zweiten Tabellenplatz übernehmen. Für die Young Boys gilt es mit einer konzentrierten Vorbereitung diese Woche dies zu verhindern und die Punkte aus Pforzheim zu entführen. Gespielt wird am Sonntag den 17.11. um 14.15 Uhr in der Berta-Benz-Halle in Pforzheim.

Es spielten: Joshua Scheiner (TW), Fabian Bauer (TW), Joe Traub (5), Dalio Uskok (6), Din Mekic (4), Nick Baumholz (2), Luca Eckert (4), Luca Mauch (3), Paul Wennagel (4), Lasse Siebel (5), Finn Klein (7), Joey König, Luca Spiertz e

Facebook
Twitter
LinkedIn

Tvb 1898 Handball GmbH & Co. KG

Handball-Bundesliga in Stuttgart

Geschäftsführung:
Jürgen Schweikardt

Geschäftsstelle

Steinbeisstraße 13
71322 Waiblingen

Tel: +49(0)7151 - 5000170
Fax: +49(0)7151 - 50001769
info@tvbstuttgart.de

Informationen

HBL_Quer_CMYK
footer-jblh-logo_trans