All eyes on: Luka Krivokapić

Ab der kommenden Saison wird es beim TVB Stuttgart einen Wechsel auf der Torhüterposition geben. Neben Miljan Vujović wird mit Luka Krivokapić ein weiteres junges Torhütertalent zwischen den Pfosten der WILD BOYS stehen. Derzeit steht der 22-jährige Serbe noch beim spanischen Erstligaaufsteiger CB Puerto Sagunto unter Vertrag und zeigt dort Woche für Woche seine Stärke. Bevor Luka im Sommer nach Stuttgart wechselt, beantwortete er uns ein paar Fragen zu seiner Person und seiner Entscheidung für den TVB.

Hallo Luka, du spielst aktuell noch in der spanischen Liga bei Puerto Sagunto. Auf was für einen Torhüter dürfen sich die Fans des TVB Stuttgart freuen?

Die Fans des TVB Stuttgart werden mit mir einen energetischen Torhüter erhalten, welcher immer 100% gibt und es mag, mit der Mannschaft und dem Team Erfolge zu feiern!

Deine Jugend verbrachtest du mit Pick Szeged bei einem europäischen Spitzenclub. Wie hat dich diese Zeit geprägt?

Es war eine großartige Erfahrung und ich war 2,5 Jahre in der ersten Mannschaft. Diese Zeit hat mich geformt und die Qualität der Mannschaft hat mich zu einem besseren Spieler gemacht. Ich sammelte viele Erfahrung und die Atmosphäre dort hat mich motiviert, hart zu arbeiten.  

Beim TVB Stuttgart hast du einen langfristigen Vertrag bis 2028 unterschrieben, warum hast du dich für die WILD BOYS entschieden?

Ich habe mich  für die WILD BOYS entschieden, weil es ein interessanter Club mit vielen jungen Spielern ist, die wiederum von den erfahreneren Spielern im Team lernen können. Ich möchte frische Energie einbringen und selbst das Team voranbringen in der besten Liga der Welt, sowie viel Erfahrung sammeln und ein besserer Torhüter werden.

Du wirst zusammen mit Miljan Vujović das Torhütergespann der WILD BOYS bilden, was macht ein gutes Torhüterduo für dich aus?

Für mich macht ein gutes Duo aus, dass wir uns ergänzen und uns gegenseitig helfen. Privat sollte man sich auch verstehen, da mache ich mir bei Miljan und mir aber keine Sorgen. Wir sprechen die gleiche Sprache und der Altersunterschied ist gering.  Ich habe Videos von Miljan gesehen und habe seine Energie bei den Interaktionen mit den Fans und seiner Leistung für das Team gespürt. Ich glaube, wir werden uns gut ergänzen und gegenseitig unterstützen. Wenn einer strauchelt, wird der andere helfen und so können wir das Beste für das Team erreichen.

Auf was freust du dich am meisten in der LIQUI MOLY Handball-Bundesliga?

Es ist bekannt, dass es einer der besten, wenn nicht DIE beste Liga der Welt ist und ich freue mich sehr darauf, gegen die besten Spieler aus den besten Teams der Welt zu spielen. Ich möchte etwas erreichen, was niemand in meiner Familie bisher erreicht hat: Ich bin der erste aus meiner Familie der in der LIQUI MOLY Handball-Bundesliga spielt. Ich freue mich sehr auf die Zeit.

Mit 22 Jahren bist du noch recht jung. Wie sehen deine Pläne mit der serbischen Nationalmannschaft in der Zukunft aus?

Ja, 22 ist sehr jung, vor allem für einen Torhüter. In der serbischen Nationalmannschaft sind sehr gute Torhüter mit Milosavljev, Cupara und Bomaštar. Ich werde aber härter an mir arbeiten, um bereit zu sein für die Nationalmannschaft. In der LIQUI MOLY Handball-Bundesliga zu spielen, wird mir dabei helfen.  Ich bin zuversichtlich, zeitnah in das Nationalteam berufen zu werden.

Facebook
Twitter
LinkedIn

Tvb 1898 Handball GmbH & Co. KG

Handball-Bundesliga in Stuttgart

Geschäftsführung:
Jürgen Schweikardt

Geschäftsstelle

Steinbeisstraße 13
71332 Waiblingen

Tel: +49(0)7151 - 5000170
info@tvbstuttgart.de

DAUERKARTE SAISON 24/25

Alle 17 Ligaheimspiele des TVB Stuttgart in der Porsche-Arena hautnah live erleben und dabei richtig sparen?

Neben der Eintrittskarte für jedes Bundesligaheimspiel genießen Dauerkartenbesitzer*innen exklusive Vorteile wie den Zugang zu einer Trainingseinheit der WILD BOYS im Sommer.

Also: Sicht euch euren Stammplatz in der Porsche-Arena!