Nächster Schock für die WILD BOYS

Im gestrigen Heimspiel gegen die MT Melsungen ging Max Häfner in der 40. Spielminute mit schmerzverzerrtem Gesicht zu Boden. Der erste Verdacht bestätigte sich heute Vormittag – Riss des vorderen Kreuzbandes. Häfner wird somit vorerst auf unbestimmte Zeit ausfallen.

Max Häfner hatte in dieser Saison bis dato 74 Treffer und 56 Assists zum Angriffsspiel der WILD BOYS beigetragen und leitete die Offensive. Durch diese Verletzung ist der 27-Jährige nach Jonas Truchanovičius und Lukas Laube der dritte Langzeitverletzte der Stuttgarter.

„Diese Verletzung trifft uns sehr. Max ist der Kopf unseres Angriffspiels und hat sich diese Saison zu einem absoluten Führungsspieler entwickelt. Es ist extrem bitter, dass wir nun die dritte Langzeitverletzung in einer Saison einstecken müssen. Im Vordergrund steht jetzt aber die Gesundheit von Max und wir werden ihn so gut es geht unterstützen, dass er so schnell wie möglich wieder zu seiner starken Form zurückkehren kann.“, so Geschäftsführer Jürgen Schweikardt.

„Das ist eine extrem bittere Nachricht für uns. Max hat sich im letzten halben Jahr super weiterentwickelt und zählt für mich mit den gezeigten Leistungen zu den Top 5 Spielmachern in der Liga. Wir hoffen jetzt auf eine komplikationslose Operation und eine schnelle Genesungszeit.“, sagt der Trainer der WILD BOYS, Michael Schweikardt.

Facebook
Twitter
LinkedIn

Tvb 1898 Handball GmbH & Co. KG

Handball-Bundesliga in Stuttgart

Geschäftsführung:
Jürgen Schweikardt

Geschäftsstelle

Steinbeisstraße 13
71332 Waiblingen

Tel: +49(0)7151 - 5000170
info@tvbstuttgart.de

DAUERKARTE SAISON 24/25

Alle 17 Ligaheimspiele des TVB Stuttgart in der Porsche-Arena hautnah live erleben und dabei richtig sparen?

Neben der Eintrittskarte für jedes Bundesligaheimspiel genießen Dauerkartenbesitzer*innen exklusive Vorteile wie den Zugang zu einer Trainingseinheit der WILD BOYS im Sommer.

Also: Sichert euch euren Stammplatz in der Porsche-Arena!