Auswärts bei der HSG Wetzlar gefordert

Für die WILD BOYS steht das dritte Spiel innerhalb weniger Tage an. Die Mannschaft des TVB Stuttgart gastiert morgen bei der HSG Wetzlar mit dem Ziel, sich nach der Niederlage in Lemgo den nächsten Auswärtssieg zu sichern.

Am vergangenen Donnerstag waren die WILD BOYS zu Besuch beim TBV Lemgo und mussten sich mit einer enttäuschenden Niederlage im Gepäck auf den Heimweg Richtung Stuttgart begeben. Das Team rund um Kai Häfner konnte die zwischenzeitlich hohe Tordifferenz in der zweiten Halbzeit nochmal aufholen und schöpfte damit Hoffnung, das Spiel doch noch drehen und für sich entscheiden zu können. Dem war dennoch nicht der Fall und der TVB verlor den Anschluss genauso schnell wieder, wie er ihn gewonnen hatte. Diese Niederlage war eine bittere, die aber jetzt den Ehrgeiz auf einen Sieg am Sonntag nochmal mehr gesteigert hat.

Auf Tabellenplatz 17 befindet sich die HSG Wetzlar direkt hinter der Mannschaft von Michael Schweikardt. Es steht also, wie schon am Donnerstag, ein Duell auf Augenhöhe an. Für beide Teams geht es darum, sich aus dem Tabellenkeller zu entfernen. Der TVB konnte von den letzten fünf Spielen in der LIQUI MOLY HBL gegen die HSG Wetzlar kein einziges für sich entscheiden, was den Druck, dies morgen zu ändern, natürlich erhöht. Da die Hessen ähnlich in die aktuelle Saison gestartet sind, wie die Stuttgarter und sogar dieselben Punkte aufweisen, bahnt sich eine sehr spannende Partie an.

Alle Spiele der LIQUI MOLY HBL gibt es live bei Dyn. Sicher dir hier dein Abo.

Facebook
Twitter
LinkedIn

Tvb 1898 Handball GmbH & Co. KG

Handball-Bundesliga in Stuttgart

Geschäftsführung:
Jürgen Schweikardt

Geschäftsstelle

Steinbeisstraße 13
71332 Waiblingen

Tel: +49(0)7151 - 5000170
info@tvbstuttgart.de