TVB II unterliegt Köndringen/Teningen klar

Die BW-Oberliga-Handballer des TV Bittenfeld II haben gegen die SG Köndringen/Teningen deutlich mit 31:40 (14:21) verloren. Zu Beginn hatte der TVB II noch mitgehalten, dann zog der Drittliga-Absteiger bereits vor der Halbzeit davon. 

Die ersten Minuten deuteten auf eine spannende Partie hin. Die Gäste gingen mit 2:0 in Führung. Doch auch die Hausherren zeigten zu Beginn ihre Qualitäten, stellten eine kompakte Abwehr und verkürzten durch Alexander Bischoff zum 1:2 (3.). Den Bittenfeldern gelang es immer wieder, die Gäste in der Abwehr unter Druck zu setzen. Dennoch fehlte am Ende oft die letzte Konsequenz, um ein Gegentor zu verhindern. Erst Dalio Uskok gelang es, den Spielstand zum 10:10 (17.) auszugleichen. Viele einfache Fehler, bestraft durch Tempogegenstöße der Köndringer, zwangen den TVB-Trainer Alexander Heib nach einem 7:0-Lauf der Gäste zur Auszeit. Doch auch diese brachte vor der Halbzeit nicht mehr den entscheidenden Wechsel. Die Bittenfelder hielten den Abstand zwar, verkürzten aber nicht mehr. Beim 14:21 (30.) ging es in die Pause. Auch in den zweiten 30 Minuten hatte der TVB II den Gästen nur wenig entgegenzusetzen. Viele Fehlwürfe und Probleme in der Abwehr, die von den Köndringern gnadenlos bestraft wurden, ließen den Abstand immer größer werden. Zwar gelang es Dalio Uskok im Zusammenspiel mit Alexander Bischoff immer wieder, zum Torerfolg zu kommen. Im Gegenzug klingelte es aber im eigenen Tor, da der TVB II nicht aktiv genug verteidigte. Das Heimteam wurde so dem Drittliga-Absteiger nicht mehr gefährlich, es musste sich am Ende sehr deutlich mit 31:40 geschlagen geben. Für die Bittenfelder gilt es nun, die Niederlage so schnell wie möglich abzuhaken und eine gute Trainingswoche hinzulegen. Am kommenden Wochenende steht ein Auswärtsspiel gegen den nächsten Drittliga-Absteiger aus Baden-Baden an. 

TVB: Gantner, Lehmann; Bischoff (10/1), Uskok (9), Eckert (6), Jona Willi Mauch (2), Widmaier (2), Hoffmann (1), Bacani (1), Wissmann, Porges, Lucas, Seiz, Luithardt, Eberle, Traub.

Facebook
Twitter
LinkedIn

Tvb 1898 Handball GmbH & Co. KG

Handball-Bundesliga in Stuttgart

Geschäftsführung:
Jürgen Schweikardt

Geschäftsstelle

Steinbeisstraße 13
71332 Waiblingen

Tel: +49(0)7151 - 5000170
info@tvbstuttgart.de

DAUERKARTE SAISON 24/25

Alle 17 Ligaheimspiele des TVB Stuttgart in der Porsche-Arena hautnah live erleben und dabei richtig sparen?

Neben der Eintrittskarte für jedes Bundesligaheimspiel genießen Dauerkartenbesitzer*innen exklusive Vorteile wie den Zugang zu einer Trainingseinheit der WILD BOYS im Sommer.

Also: Sichert euch euren Stammplatz in der Porsche-Arena!