Leistungssteigerung deutlich sichtbar

Die U19 Bundesliga-Mannschaft des TV Bittenfeld muss sich auch im zweiten Saisonspiel deutlich (23:35) geschlagen geben. Dennoch sind positive O-Töne aus den Kreisen der Mannschaft zu hören.

Das Team um den, gerade in der ersten Halbzeit, starken Dennis Stegemeyer kommt gut in die Partie und bietet den Gastgebern einen großen Kampf in den ersten Minuten. Struktur im Positionsangriff und eine gebundene Mannschaftsleistung in der Abwehr sorgt bis zur 24. Minute für ein ausgeglichenes Spiel (12:10) gegen den Favoriten und aktuellen Deutschen Meister. Bis zur Ende der ersten Halbzeit schlichen sich dann vermehrt Fehler im Angriff ein und ein leichter Verlust der bis dahin sehr disziplinierten Leistung luden die Löwen zu einfachen Toren im Gegenstoß ein. So stand es dann auf dem Weg in die Kabine 16:10. 

Den besseren Start nach der Pause erwischten bedauerlicherweise wieder die Gastgeber in Östringen, so geriet das Team um die Trainer Hummel/Schmidt etwas unter Räder. Im weiteren Verlauf der zweiten Halbzeit waren es besonders Luca Hage und Felix Bölling, die mit ihren Leistungen und wichtigen Toren dem TVB immer wieder halfen. 

In Summe waren es dann die eigenverschuldeten Fehler (Passfehler und Fehlwürfe), welche die Löwen zu vielen Toren über ihr im Abschluss sehr konsequentes Tempospiel einlud und ein engeres Spiel für den TVB verhinderte.

Hervorzuheben ist die deutliche Leistungssteigerung im Vergleich zur Vorwoche, auch wenn das Endergebnis ein anderes Bild erzählt. Eine deutlich bessere Struktur über weite Strecken im Angriff und besonders das stets engagierte Auftreten der Jungs macht dem Trainerteam und der gesamten Mannschaft Hoffnung auf mehr. Bereits kommende Woche geht es am Samstag auswärts bei der HG Oftersheim/Schwetzingen weiter. Mit der Leistungssteigerung und einer konzentrierten Trainingsleistung im Rücken wollen die YoungBoys ihre ersten Punkte in der JBLH Saison 2022/2023 holen. 

Es spielten: Pius Joppich, Dennis Stegemeyer (beide Tor), Lasse Küchenthal, Timotej Sikman (2), Luca Eckert (7/4), Luca Spiertz, Nick Traub, Felix Bölling (6), Luke Fritz, Hannes Schönemann (1), Mungkorn Nauß, Luca Hage (7)

Facebook
Twitter
LinkedIn

Tvb 1898 Handball GmbH & Co. KG

Handball-Bundesliga in Stuttgart

Geschäftsführung:
Jürgen Schweikardt

Geschäftsstelle

Steinbeisstraße 13
71322 Waiblingen

Tel: +49(0)7151 - 5000170
Fax: +49(0)7151 - 50001769
info@tvbstuttgart.de

Informationen

HBL_Quer_CMYK
footer-jblh-logo_trans