„Wir konnten die Chancen, die wir hatten, leider nicht nutzen.“

Die Stimmen zum Spiel Rhein-Neckar Löwen vs. TVB Stuttgart am 21.04.22

Roi Sánchez: „Wir sind wirklich sehr enttäuscht, weil wir glauben, dass wir heute eine gute Chance hatten, da die Löwen viele kranke und angeschlagene Spieler hatten. Wir konnten die Chancen, die wir hatten, leider nicht nutzen, hatten viele Fehlwürfe und sind oft an Mikael Appelgren gescheitert, obwohl Tobias Thulin auch ein super Spiel gemacht hat. Wir waren immer mal wieder auf drei oder vier Tore ran, waren in Überzahl und hatten auch freie Würfe von 6-Meter, aber konnten es am Ende nicht konsequent ausnutzen. Deswegen haben wir verloren und ich glaube verdient verloren.“

Ljubomir Vranjes: „Ich bin sehr zufrieden, das wir es sechzig Minuten geschafft haben zu kämpfen. Ich hatte zwischendurch ein bisschen Angst, ob die Kräfte auch wirklich sechzig Minuten reichen. Aber unter anderem Andy, Niklas und Albin haben heute wirklich gut gekämpft. Juri ist leider krank gewesen und war heute noch nicht wirklich fit, ist aber dennoch gekommen und hat ein bisschen gespielt. Ich hatte dann heute auch ein paar junge Spieler dabei, die das im Training gut gemacht haben und ich wollte ihnen deshalb eine Chance geben. Ich finde, wir haben heute Wille gezeigt, gezeigt das für den Verein und die Fans spielen und damit bin ich sehr zufrieden. Auch mit der Abwehr und unserer Torhüterleistung bin ich glücklich. Die Stuttgarter hatten heute ebenfalls einen sehr guten Torhüter, der es uns schwer gemacht hat. Insgesamt würde ich aber sagen, wir haben verdient gewonnen. Ich hoffe, dass wir auf diese Leistung aufbauen können.“

Facebook
Twitter
LinkedIn

Tvb 1898 Handball GmbH & Co. KG

Handball-Bundesliga in Stuttgart

Geschäftsführung:
Jürgen Schweikardt

Geschäftsstelle

Steinbeisstraße 13
71322 Waiblingen

Tel: +49(0)7151 - 5000170
Fax: +49(0)7151 - 50001769
info@tvbstuttgart.de

Informationen

HBL_Quer_CMYK
footer-jblh-logo_trans