Drei der vier WILD BOYS für WM qualifiziert

In der LIQUI MOLY Handball-Bundesliga ruhte der Ball über Ostern, wohingegen es für einige Nationalmannschaften in der zweiten Playoff-Runde um die Qualifikation für die Weltmeisterschaft im kommenden Jahr ging. Auch vier Spieler des TVB kämpften mit ihren Nationalteams um ein Ticket für die WM 2023.

Viggó Kristjánsson traf mit seinem Heimatland Island auf Österreich. Die Isländer wussten in beiden Spielen zu überzeugen (34:30 und 34:26) und qualifizierten sich souverän für die kommende WM. Während Ungarn mit TVB-Spielmacher Egon Hanusz im Hinspiel nur knapp mit 33:32 gegen Israel gewinnen konnte, gelang im Rückspiel ein deutlicher 31:22-Sieg. Somit fährt auch die ungarische Nationalmannschaft zur Weltmeisterschaft nach Polen und Schweden.

Deutlich spannender machten es TVB-Kreisläufer Zharko Peshevski und die nordmazedonische Nationalmannschaft. Nach einem 24:24-Unentschieden im Hinspiel gegen Tschechien gelang ein knapper 27:25-Sieg im Rückspiel, wodurch das Ticket für die WM gelöst werden konnte.

Nicht qualifizieren konnten sich Miljan Vujovic mit Slowenien für das Turnier, obwohl sie als Favoriten in die letzte Playoff-Runde gegangen waren. In den beiden Partien gegen Serbien musste man sich jedoch mit jeweils drei Toren (31:34 und 20:23) geschlagen geben.

Nach der Länderspielpause gilt es nun, den vollen Fokus auf die anstehenden Aufgaben in der LIQUI MOLY HBL zu richten. Am kommenden Donnerstag trifft das Team von TVB-Trainer Roi Sánchez auswärts auf die Rhein-Neckar Löwen. Nach Mannheim wird ein kostenloser Fanbus fahren. Es sind noch Plätze im Bus frei. Gerne kann sich noch unter folgendem Link bis morgen (Mittwoch, 20.04.2022) um 12.00 Uhr spontan angemeldet werden: https://www.umfrageonline.com/s/fanbus_rheinneckarloewen

Am Sonntag, den 01.05.2022 heißt es dann endlich wieder Heimspiel für die WILD BOYS. Um 16.05 Uhr ist der SC DHfK Leipzig zu Gast in der Porsche-Arena. Tickets für das Heimspiel gibt es hier: https://www.tvbstuttgart.de/tagestickets/

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn

Tvb 1898 Handball GmbH & Co. KG

Handball-Bundesliga in Stuttgart

Geschäftsführung:
Jürgen Schweikardt

Geschäftsstelle

Steinbeisstraße 13
71322 Waiblingen

Tel: +49(0)7151 - 5000170
Fax: +49(0)7151 - 50001769
info@tvbstuttgart.de

Informationen

HBL_Quer_CMYK
footer-jblh-logo_trans