Duell der Parallelen

Im Spiel gegen die Reserve der HSG Konstanz trifft der TVB auf eine Mannschaft, die sich in einer ähnlichen Situation befindet. Bei beiden Mannschaften kriegen junge Spieler sehr viel Spielzeit. Im Ligavergleich stellen beiden Teams eine der jüngsten Mannschaften.

Eine weitere Parallele ist der Saisonverlauf. Sowohl die HSG als auch der TVB haben eine sehr erfolgreiche Hinrunde gespielt. Doch mit Beginn der Rückrunde fingen beide Mannschaften an zu wackeln und stehen bei einem ausgeglichenen Verhältnis aus Niederlagen und Siegen (jeweils 10 Siege, 6 Niederlagen). Dementsprechend nah beisammen stehen die beiden Reserven auch in der Tabelle.

Für die Blau-Weißen ist die Zielvorgabe klar. Nach den beiden Niederlagen gegen Teams aus dem vorderen Tabellendrittel, soll nun gegen den Tabellennachbar aus Konstanz endlich wieder ein Sieg her. Auch die Corona-Situation beim TVB scheint sich wieder ein wenig zu beruhigen. Die meisten Mannen werden wieder an Bord sein können, um die Trendwende gegen die HSG herbeizuführen. 

Spielbeginn ist wie üblich am Samstag, den 05.03., um 19.30 Uhr in der Gemeindehalle Bittenfeld.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn

Tvb 1898 Handball GmbH & Co. KG

Handball-Bundesliga in Stuttgart

Geschäftsführung:
Jürgen Schweikardt

Geschäftsstelle

Steinbeisstraße 13
71322 Waiblingen

Tel: +49(0)7151 - 5000170
Fax: +49(0)7151 - 50001769
info@tvbstuttgart.de

Informationen

HBL_Quer_CMYK
footer-jblh-logo_trans