U19 verschafft sich gute Ausgangsposition 

In einem Spiel mit besonderen Vorzeichen siegten die Gastgeber letztendlich klar gegen die SG Pforzheim-Eutingen. 

Besondere Vorzeichen deshalb, da Ulf Hummel privat verhindert war und auch Trainer Jan Diller erst verspätet zur Mannschaft stoßen konnte. So übernahm Jörg Ebermann, normalerweise an der Seitenlinie der U23 zu finden, dankenswerterweise die Aufgabe, die Jungs zu coachen. Auch die Pforzheimer mussten mit besonderen Umständen zurechtkommen. So verzichtete Coach Alexander Lipps unter anderem auf Schöttle, aber auch andere Leistungsträger wie Virzi und Boschmann waren nicht einsetzbar.

 Zu Beginn überraschten die Gäste mit einer offenen 4:2-Deckung. Diese brachte die YOUNG BOYS allerdings nicht lange aus dem Konzept. Bis zum 4:4 hielten die Gäste mit, danach konnte Bittenfeld immer weiter davonziehen. Die Halbzeitsirene beim 20:14 kam für Pforzheim zu einem günstigen Zeitpunkt, unterbrach sie doch den Flow, in den sich Bittenfeld vor allem im Angriff bis dato gespielt hatte.  

Obschon Jörg Ebermann in der Halbzeit davor warnte, dass die Pforzheimer mit neuen Kräften und einem neuen Plan aus der Halbzeit kommen würden, agierte der TVB in der zweiten Halbzeit nicht mehr ganz so konsequent und lies zu, dass Pforzheim beim 25:22 den Vorsprung wieder halbiert hatte. Letztendlich anbrennen lies der TVB jedoch nichts mehr und auch die Pforzheimer zollten ihrem hohen Engagement Tribut. Dank einer großartigen Teamleistung siegte der TVB schließlich verdient mit 36:29.  

So halten die YOUNG BOYS ihren Verfolger aus Pforzheim weiter auf Abstand. In den kommenden drei Spielen geht es gegen Dormagen, Rodgau und Melsungen für den TVB nun um die Verteidigung des zweiten Tabellenplatzes in der Hauptrundengruppe A.  

Es spielten: Fabian Bauer und Joshua Scheiner im Tor; Nico Bacani 7, Joe Traub 5/3; Dalio Uskok 2, Luca Eckert 3, Joey König 1, Luca Mauch 6, Sören Winger 2, Niklas Thierauf 2, Lasse Siebel, Hannes Schönemann 2, Fabian Lucas 4, Finn Klein 2;

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn

Tvb 1898 Handball GmbH & Co. KG

Handball-Bundesliga in Stuttgart

Geschäftsführung:
Jürgen Schweikardt

Geschäftsstelle

Steinbeisstraße 13
71322 Waiblingen

Tel: +49(0)7151 - 5000170
Fax: +49(0)7151 - 50001769
info@tvbstuttgart.de

Informationen

HBL_Quer_CMYK
footer-jblh-logo_trans