TVB verpflichtet Torhüter Ivan Pešić bis Saisonende

Der TVB Stuttgart sichert sich mit sofortiger Wirkung die Dienste von Ivan Pešić. Der kroatische Nationalkeeper erhält bei den WILD BOYS einen Vertrag bis zum Ende der laufenden Spielzeit. 

Der 32-jährige Pešić spielte seit 2013 für den amtierenden belarussischen Meister und Pokalsieger Meshkov Brest. Für den Club absolvierte der 1,94 m große kroatische Nationaltorhüter über 100 Spiele in der EHF Champions League und gewann insgesamt acht mal die belarussische Meisterschaft und wurde siebenfacher belarussischer Pokalsieger. 

Ab Sommer 2022 hat Pešić bereits einen Vertrag beim französischen Champions League Teilnehmer HBC Nantes unterschrieben. Aufgrund von Rückenproblemen verpasste Pešić die ersten Saisonspiele für Meshkov Brest, war aber zuletzt wieder zurück auf der Platte. Nach bestandenem Medizincheck wird er TVB-Coach Roi Sánchez bereits im nächsten Spiel gegen den HC Erlangen zur Verfügung stehen, sofern die Spielberechtigung bis dahin erteilt wurde. Sein Vetrag beim TVB Stuttgart läuft bis zum 30. Juni 2022.

„Mit der Verpflichtung von Ivan hatten wir die Chance, uns kurzfristig zu verstärken. In den vergangenen Spielen haben uns stets Kleinigkeiten zum Punktgewinn beziehungsweise zum Sieg gefehlt. Gerade in den nun anstehenden Duellen mit Tabellennachbarn wird Ivan uns helfen können“, so TVB-Geschäftsführer Jürgen Schweikardt.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn

Tvb 1898 Handball GmbH & Co. KG

Handball-Bundesliga in Stuttgart

Geschäftsführung:
Jürgen Schweikardt

Geschäftsstelle

Steinbeisstraße 13
71322 Waiblingen

Tel: +49(0)7151 - 5000170
Fax: +49(0)7151 - 50001769
info@tvbstuttgart.de

Informationen

HBL_Quer_CMYK
footer-jblh-logo_trans