“Wir sind mega enttäuscht wegen der zweiten Halbzeit.”

Die Stimmen zum Spiel SC DHfK Leipzig vs. TVB Stuttgart (33:24) am 10.10.21

Roi Sánchez: „Wir sind mega enttäuscht wegen der zweiten Halbzeit. Die erste Hälfte haben wir nicht gut angefangen aber haben fünf Tore in zehn Minuten aufgeholt und das Spiel gedreht. Da haben wir uns gut präsentiert. Wir waren konzentriert. Die Fehler von Leipzig haben wir aufmerksam genutzt. Die zweite Halbzeit haben wir schlecht angefangen durch drei Fehlwürfe beziehungsweise zwei Lattentreffer und einen Fehlwurf von sechs Metern. Die Überzahl haben wir schlecht gespielt. Danach haben wir einfach zu viele Fehler gemacht und Leipzig hat alle bestraft. Wir müssen an den Fehlern arbeiten. Das waren einfach zu viele. Wir waren heute schlecht, das muss man so sagen. Wir müssen weiterarbeiten und am Sonntag haben wir das Spiel gegen Balingen vor uns. Wir müssen uns gut vorbereiten, damit wir dieses Spiel gewinnen können.“

André Haber: „Der Heimsieg war sehr, sehr notwendig. Wir hatten drei Spiele zu Hause, die wir nicht gewinnen konnten. Das gibt es nicht so oft und deshalb war das jetzt wichtig. In der Pause haben wir gesagt, was wir besser machen müssen und dass ich eigentlich auch schon in der ersten Halbzeit das Gefühl hatte, wir können besser sein. Ich freue mich, dass das gelungen ist.“

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn

Tvb 1898 Handball GmbH & Co. KG

Handball-Bundesliga in Stuttgart

Geschäftsführung:
Jürgen Schweikardt

Geschäftsstelle

Steinbeisstraße 13
71322 Waiblingen

Tel: +49(0)7151 - 5000170
Fax: +49(0)7151 - 50001769
info@tvbstuttgart.de

Informationen

HBL_Quer_CMYK
footer-jblh-logo_trans