3F3A mit Vereinsvorstand Achim Kraisel

Der 1. Vorsitzende des TV Bittenfeld 1898 e.V., Achim Kraisel, spricht in unserem Format “3 Fragen 3 Antworten” über den bisherigen Saisonverlauf des Bundesligateams und gibt seine Einschätzung zur Fortsetzung des Spielbetriebes im Amateurbereich ab.

1. Hallo Achim, wie geht es Dir in Corona-Zeiten?

Mir geht es in Corona-Zeiten ähnlich wie vielen anderen Menschen, mir fehlt der soziale Kontakt. Sich über den Handball nicht am Stammtisch oder in der Halle beim Spiel austauschen zu können, fällt mir schon schwer. Gleichwohl möchte ich nicht zu sehr klagen, ich selbst bin gesund und solange die Maßnahmen der Regierung uns allen helfen, stehe ich voll dahinter.

2. Der HVW will Ende November entscheiden, ob und wie es im Handball weitergeht. Kann Deiner Meinung nach die Runde bei den Amateuren unter diesen Bedingungen fortgesetzt werden?

Das ist eine sehr schwer zu beantwortende Frage und jeder, der hier den Königsweg findet, gehört als Berater in die Regierung. Wenn ich dran denke, wie sich einige unserer ehrenamtlichen Vereinsmitglieder mit der Erarbeitung der Hygienemaßnahmen ins Zeug gelegt haben, wird deren Arbeit ad absurdum geführt. Andererseits ist es schwer, die Gesellschaft mit dem Lockdown runter zu fahren und gleichzeitig Amateur- und Jugendsport zu betreiben. Die Auswirkungen auf den Amateur- und insbesondere Jugendsport, wenn nicht weitergespielt werden kann, möchte ich mir aktuell lieber nicht ausmalen. 

3. Hat Dich der bisherige Saisonverlauf bei der Bundesligamannschaft überrascht?

Über den bisherigen Saisonverlauf bin ich sehr positiv überrascht, 48 Stunden lang Tabellenführer in der HBL zu sein, das hat was; wer im Verein hätte sich das in seinen kühnsten Träumen vorstellen können? – Was mir aber, unabhängig von der tollen Platzierung, noch gefällt, ist unsere Spielweise. Wir spielen technisch schönen und schnellen Handball. Nur schade, dass sich dies keine ausverkaufte Porsche-Arena anschauen kann.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn

Tvb 1898 Handball GmbH & Co. KG

Handball-Bundesliga in Stuttgart

Geschäftsführung:
Jürgen Schweikardt

Geschäftsstelle

Steinbeisstraße 13
71322 Waiblingen

Tel: +49(0)7151 - 5000170
Fax: +49(0)7151 - 50001769
info@tvbstuttgart.de

Informationen

HBL_Quer_CMYK
footer-jblh-logo_trans