Die neue Saison wirft ihre Schatten voraus

In den letzten Wochen war es ruhig um die Mannschaften der Baden-Württemberg Oberliga. Doch diese Zeit wurde von den Wild Boys intensiv genutzt, um am Kader der kommenden Saison zu arbeiten.

Seit vergangener Woche herrscht nämlich Klarheit, was die Ligazugehörigkeit des TV Bittenfeld II anbelangt. Die Mannschaft um das neue Trainertrio Jörg Ebermann, Michael Rill und Alexander Heib wird auch in der Saison 2020/2021 in der Baden-Württemberg Oberliga antreten.

Zur kommenden Saison wird es dabei zu einigen Veränderungen kommen. Neben Torhüter Fabrice Wersch (wechselt nach Oeffingen), Anton Heling (Ziel unbekannt) und Nico Bauer (wechselt nach Altbach) werden auch Marvin Gille, Nick Haspinger und Kai Wissmann in Zukunft kürzertreten. Während Gille und Haspinger die Handballschuhe vorerst an den Nägel hängen, wird sich Wissmann dem Landesliga-Team des TVB anschließen.

Neben diesen Abgängen kann der TVB auch einige Neuzugänge präsentieren. Den Anfang machen dabei zwei Linkshänder aus dem eigenen Nachwuchs. In der kommenden Saison werden Peer Wisst und Sebastian Luithardt die rechte Außenbahn bespielen. Der 19-jährige Wisst, der auch die HVW-Auswahl durchlaufen hat und bei der DHB-Sichtung vorspielte, spielt seit der B-Jugend beim TV Bittenfeld und sammelte bereits dieses Jahr erste Erfahrungen im BWOL-Team.  Die zweite Position nimmt der 17-jährige Sebastian Luithardt ein. Der junge Bittenfelder, der seit den Minis alle Jugendmannschaften des TVB durchlief, wird zeitgleich weiterhin für die U-19 des TV Bittenfeld spielen.

Facebook
Twitter
LinkedIn

Tvb 1898 Handball GmbH & Co. KG

Handball-Bundesliga in Stuttgart

Geschäftsführung:
Jürgen Schweikardt

Geschäftsstelle

Steinbeisstraße 13
71322 Waiblingen

Tel: +49(0)7151 - 5000170
Fax: +49(0)7151 - 50001769
info@tvbstuttgart.de

Informationen

HBL_Quer_CMYK
footer-jblh-logo_trans