Deutliche Heimniederlage

Männer Landesliga: TVB 3 – SG Schorndorf  18:24

Am Samstag stand für die Dritte das nächste Heimspiel an. Nach dem überraschenden Sieg des Abstiegskonkurrenten Remshalden gegen den Tabellenführer benötigte der TVB wichtige Punkte, um im Abstiegskampf den Anschluss nicht zu verlieren. Das Spiel startete gut für die Hausherren und man konnte direkt zu Beginn in Führung gehen. In den ersten 20 Minuten des Spiels zeigten beide Teams eine starke Abwehrleistung und lieferten sich einen Kampf auf Augenhöhe. So konnte die Dritte ihre Führung nie ausbauen und Schorndorf blieb immer dran. Nach 20 Minuten kam so der Spielstand von 8:8 zustande. Dies markierte aber leider den Wendepunkt der Partie. Die Bittenfelder konnten in den verbleibenden zehn Minuten der ersten Hälfte nur noch ein Tor erzielen. Die schlechte Chancenverwertung und viele technische Fehler der Hausherren nutzten die Gäste gnadenlos aus und kamen so zu vielen Kontermöglichkeiten. Zur Pause trennten sich die beiden Mannschaften mit 9:14. In der zweiten Hälfte ging es so weiter wie es in der ersten aufgehört hatte und die Heimmannschaft konnte kaum Tore erzielen. Lediglich die schlechte Chancenverwertung der Gäste bewahrte die Bittenfelder vor einem höheren Rückstand. Zum Ende des Spiels fielen auf beiden Seiten wieder etwas mehr Tore, so dass die Schorndorfer am Ende verdient mit 24:18 gewannen.

Der TVB: Sebastian Rica-Kovac, Quentin Schnetzer, Florian Kruck, Ioannis Savvidis (1), Leander Schnetzer (1), Silas Müller (4), Sebastian Luithardt (1), Robin Wilms , Jens Baumbach (4/3), Florian Federhofer, Axel Hambrecht (1), Yannick Wissmann (4/2), Maurice Widmaier (1), Nico Bauer (1)

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn

Tvb 1898 Handball GmbH & Co. KG

Handball-Bundesliga in Stuttgart

Geschäftsführung:
Jürgen Schweikardt

Geschäftsstelle

Steinbeisstraße 13
71322 Waiblingen

Tel: +49(0)7151 - 5000170
Fax: +49(0)7151 - 50001769
info@tvbstuttgart.de

Informationen

HBL_Quer_CMYK
footer-jblh-logo_trans