C1: Sieg in Ludwigsburg

C-Jugend Oberliga: HB Ludwigsburg – TV Bittenfeld 22:24

Nach einer Spielpause von vier Wochen traten die Young Boys in Ludwigsburg zu ihrem letzten Hinrundenspiel an. Bei zuletzt zwei Niederlagen in Folge durfte man gespannt sein, ob und wie es Trainer Dodo Oprea gelungen war, seine Jungs wieder in die Erfolgsspur zurück zu bringen. Die Ausgangslage sprach eindeutig für unsere C1. Belegte der HBL doch abgeschlagen mit null Pluspunkten den letzten Platz in der Tabelle der WOL. Dennoch war Vorsicht geboten, denn gerade gegen vermeintlich schwächere Gegner taten sich die TVBler häufig überraschend schwer und zu verlieren hatten die Ludwigsburger sicherlich nichts. Die Partie begann zunächst so, wie es sich die mitgereisten Bittenfelder Fans erhofft hatten. Unsere Jungs konnten erspielten sich einen 3-Tore Vorsprung und konnten diesen auch halten. Ab der 9. Minute aber kamen die Gastgeber Tor um Tor heran und glichen schließlich 5 Minuten später zum Stand von 7 : 7 aus. Zwar gelang es den Young Boys nicht in Rückstand zu geraten, liefen sich aber immer wieder in der konsequent und aggressiv arbeitenden Ludwigsburger Abwehr fest. Beim Stand von 11 : 10 aus unserer Sicht wurden dann die Seiten gewechselt. Die Anfangsphase der zweiten Halbzeit stand dann ganz im Zeichen der Biittenfelder. Konsequent wurde sich, bis zur 39. Minute ein vermeintlich beruhigender 8-Tore Vorsprung erarbeitet. Plötzlich kam aber wieder Sand ins Bittenfelder Getriebe. Im Angriffsspiel zu statisch, in der Defensive zu nachlässig, im Verbund mit unnötigen individuellen Fehlern, all dies brachte die Ludwigsburger wieder zurück ins Spiel wie und der komfortable Vorsprung schmolz dahin. Bange Minuten durchlebte das Team, als Torwart Hannes Bast nach einem Kopftreffer benommen liegen blieb, denn durch eine Verletzung von Max Ackermann gab es auf dieser Position keine Alternative. Erfreulicherweise konnte Hannes aber das Spiel fortsetzen. Letztlich konnte die C1 aber einen 2 Tore Vorsprung über die Zeit retten und so endete diese Partie 22 : 24 für Bittenfeld. Dadurch belegen unsere Jungs in der Tabelle zumindest vorübergehend den 2. Platz. Mit diesem Spiel verabschieden sich unsere Jungs in die Weihnachtspause, ehe es am 12.1. mit dem Auswärtsspiel gegen Wangen in der Liga weitergeht. Wir wünschen allen Fans eine gesegnete Zeit und natürlich auch einen guten Rutsch ins Jahr 2020.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn

Tvb 1898 Handball GmbH & Co. KG

Handball-Bundesliga in Stuttgart

Geschäftsführung:
Jürgen Schweikardt

Geschäftsstelle

Steinbeisstraße 13
71322 Waiblingen

Tel: +49(0)7151 - 5000170
Fax: +49(0)7151 - 50001769
info@tvbstuttgart.de

Informationen

HBL_Quer_CMYK
footer-jblh-logo_trans