Die WILD BOYS müssen sich nach hartem Kampf geschlagen geben

Am Donnerstag, den 29.02.2024, stand in Hannover das dritte Auswärtsspiel der WILD BOYS im Jahr 2024 an. Zu Gast war der TVB an diesem Donnerstag bei den Recken des TSV Hannover-Burgdorf. Nach fulminantem Beginn konnten die Stuttgarter die Halbzeitführung nicht über die Zeit bringen und verloren die Auswärtspartie am Ende mit 33:30.

Die erste Aktion des Spiels sowie die gesamte Anfangsphase gehörte den Gästen. Kai Häfner brachte er seine Mannschaft mit 5:1 in Führung und zwang Christian Prokop früh zur ersten Auszeit. Nach 14 gespielten Minuten netzte er wiederum zum 4:10, die höchste Führung des Spiels. Erst in den letzten zehn Minuten der ersten Halbzeit fanden die Hausherren in die Partie und verkürzten Tor um Tor. Uladzislau Kulesh erzielte in der 30. Spielminute per wunderbarem Unterarmwurf das 14:16 für die Recken. Mit dem Pausenpfiff konnte Jorge Serrano, der am Spielende auf insgesamt sechs Treffer aus sechs Versuchen kam, den Halbzeitstand von 14:17 markieren.

Der Auftakt der zweiten Halbzeit gestaltete sich zunächst ausgeglichen und der TVB konnte die Führung behaupten. In der 38. Spielminute verkürzte Marius Steinhauser dann auf 18:19 und traf kurz darauf zum 19:19-Ausgleich. Mit dem Ausgleich folgte wenig später auch die erste Führung der Partie für die Gastgeber. Nach dem 21:20 durch Marian Michalczik war Gästetrainer Michael Schweikardt gezwungen, seine zweite Auszeit des Spiels zu nehmen. Diese zeigte Wirkung, im Anschluss verwandelt Daniel Fernandez auch seinen dritten 7-Meter zum 21:21. Nachdem die Führung in der Folge hin und her wechselte, schaffte es der TVB, sich nach 51 gespielten Minuten durch den Treffer von Marino Maric auf 29:27 etwas abzusetzen. Durch einen 3:0-Lauf der TSV Hannover-Burgdorf war das Spiel anschließend wieder komplett offen mit besserer Ausgangslage für das Heimteam. Simon Gade verhinderte mehrfach, dass der TVB nochmal ausgleichen konnte und vernagelte sein Tor regelrecht. Am Ende gewannen die Recken eine sehr umkämpfte Partie in Hannover am Ende mit 33:30.

Am Donnerstag, den 07.03.24, geht es für die WILD BOYS in der heimischen Porsche-Arena weiter. Dann ist der SC DHfK Leipzig zu Gast. Der kommende Heimspieltag des TVB Stuttgart hält ein besonderes Angebot für Azubis, Studierende und Absolvierende bereit. Beim ersten TVB-Karrieretag präsentieren sich zahlreiche regionale Unternehmen aus dem Netzwerk der WILD BOYS. Tickets für die Partie findet ihr hier:https://www.tvbstuttgart.de/tagestickets/.

Facebook
Twitter
LinkedIn

Tvb 1898 Handball GmbH & Co. KG

Handball-Bundesliga in Stuttgart

Geschäftsführung:
Jürgen Schweikardt

Geschäftsstelle

Steinbeisstraße 13
71332 Waiblingen

Tel: +49(0)7151 - 5000170
info@tvbstuttgart.de

DAUERKARTE SAISON 24/25

Alle 17 Ligaheimspiele des TVB Stuttgart in der Porsche-Arena hautnah live erleben und dabei richtig sparen?

Neben der Eintrittskarte für jedes Bundesligaheimspiel genießen Dauerkartenbesitzer*innen exklusive Vorteile wie den Zugang zu einer Trainingseinheit der WILD BOYS im Sommer.

Also: Sichert euch euren Stammplatz in der Porsche-Arena!