TVB 2 weiter Zweiter

TV Bittenfeld 2 – TVS Baden-Baden 30:27 (16:14). Auch im letzten Heimspiel der Vorrunde hat es der TV Bittenfeld 2 geschafft, den Schwung der letzten beiden Partien mitzunehmen und hat den direkten Konkurrenten TVS Baden-Baden mit 30:27 geschlagen. 

Beide Mannschaften starteten zunächst gut in die Partie. Auf jeden Treffer der Hausherren antworteten die Gäste mit einem Gegentreffer. Erst in der 16. Spielminute gelang es dem TVB, mit zwei Toren in Führung zu gehen. Anschließend spielte er sich in einen Rausch. Über eine starke Abwehr in Kombination mit Torhüter Lehmann sowie schnelle Kreuzungen im Angriff bauten die Bittenfelder den Vorsprung auf 15:10 (24.) aus. Die Gäste zeigten vor der Halbzeit ihr Können und kämpften sich nach einfachen Fehlern des TVB wieder bis auf 14:16 (30.) heran.

Nach Wiederanpfiff präsentierte sich den Zuschauern ein ähnliches Bild wie zu Beginn. Beide Mannschaften zeigten, warum sie ab März in der Aufstiegsrunde spielen. Auch wenn es dem TVB in der Abwehr gelang, die Gäste zu schlechten Würfen zu zwingen, gelang es dem TVS immer wieder, trotzdem zum Torerfolg zu kommen. Auf Seiten der Hausherren kam das Angriffsspiel etwas ins Stocken. Wichtige Tore von Luca Mauch und Yannick Wissmann stellten schließlich aber beim 19:17 (39.) den ursprünglichen Abstand wieder her. Wie auch schon in der ersten Halbzeit gelang es den Bittenfeldern in einer anschließenden Stärkephase, den Abstand zu vergrößern. Mit Finn Eberle, der den Gästen in der Abwehr kaum eine Chance ließ, und Fabian Lucas im Angriff, der nach seiner Bänderverletzung wieder im Kader stand, wuchs der Vorsprung auf 25:20 (50.). Die Führung verteidigte die Heimmannschaft bis zum Schluss. Die Gäste verkürzten zwar noch auf 30:27 (60.) und gewannen somit den direkten Vergleich, aber die Niederlage konnten sie nicht mehr abwenden. Nach einem freien Wochenende für die Bittenfelder steht noch ein Auswärtsspiel in Willstätt an, bevor dann im März die Aufstiegsrunde beginnt. 
TVB: Seiz (9), Mauch (6), Wissmann (5), Lucas (4), Widmaier (3), Bischoff (1), Uskok (1), Bacani (1), Porges, Lehmann, Hoffmann, Luithardt, Winger, Eberle, Gantner.

Facebook
Twitter
LinkedIn

Tvb 1898 Handball GmbH & Co. KG

Handball-Bundesliga in Stuttgart

Geschäftsführung:
Jürgen Schweikardt

Geschäftsstelle

Steinbeisstraße 13
71332 Waiblingen

Tel: +49(0)7151 - 5000170
info@tvbstuttgart.de

TVB-KARRIERETAG

Im Rahmen des Heimspiels gegen den SC DHfK Leipzig am 7. März findet der TVB-Karrieretag ab 14:00 Uhr statt!

Dazu wird es in der Hanns-Martin-Schleyer-Halle im Saal 1 Infostände von Unternehmen aus der Region unseres Netzwerks geben. Diese informieren über ihr Job-, Ausbildungs- und Studienangebot. Der Zugang zum Karrieretag ist auch ohne Ticket für die Bundesligabegegnung möglich. 

Also: Schnappt euch eure Freunde und kommt zum Karrieretag!