TVB 2 vorzeitig in der Aufstiegsrunde

Trotz der schmerzhaften Ausfälle von Abwehrspezialist Finn Eberle und Fabian Lucas haben die BW-Oberliga-Handballer des TV Bittenfeld 2 einen 40:33-Heimsieg (19:19) gegen den TSB Schwäbisch Gmünd gefeiert. Mit diesem Erfolg hat sich die Bundesliga-Reserve des TVB Stuttgart vorzeitig für die Aufstiegsrunde qualifiziert und somit das erste Saisonziel erreicht. 

Der TVB 2 startete gut ins Spiel und ging aus einer guten Defensive, in Kombination mit einem variablen Angriffsspiel, schnell in Führung. Dank dieser starken Anfangsphase erspielte sich das Team von Trainer Alexander Heib die – scheinbar – komfortable 11:4-Führung. Die Gäste aus Gmünd reagierten jedoch mit einer Manndeckung gegen den stark aufspielenden Luca Mauch und agierten im Angriff nun mit dem siebten Feldspieler. Sowohl im Angriff als auch in der Abwehr kam ein Bruch ins Bittenfelder Spiel. Nichts wollte mehr funktionieren und in Verbindung mit vermeidbaren Zeitstrafen schmolz der Vorsprung dahin. Kurz vor der Halbzeit musste der TVB den Ausgleichstreffer zum 19:19 hinnehmen. 

Den besseren Start in die zweiten 30 Minuten erwischten die Gmünder, welche sich nach einem kleinen Lauf die 22:19- Führung erkämpften. Doch auch der TVB 2 bewies Comeback-Qualitäten: Die Abwehr fand wieder mehr Zugriff und im Tor zeigte sich Nick Lehmann schier unüberwindbar. Im Angriff zeichnete sich außer den treffsicheren Außen Yannick Wissmann und Nico Bacani auch Momo Widmaier ein ums andere Mal aus und überwand die Deckung der Gmünder. So gelang es dem TVB, die Führung zurückzuerobern und das Spiel letztendlich doch verdient mit 40:33 zu gewinnen. Besonders der 40. Treffer von Luca Mauch sowie das Debüt von Noah Behling wurden von den Fans in der vollen Gemeindehalle mit lautem Jubel quittiert.

Am kommenden Samstag gastiert der TVB 2 bei der SG Köndringen/Teningen. Anpfiff ist um 20 Uhr in der Ludwig-Jahn- Halle.

TVB: Lehmann, Gantner, Stegemeyer; Wissmann (3), Behling, Eckert (1), Widmaier, Uskok (4), Traub, Luca Mauch (7), Seiz (2/2), Bacani (9), Bischoff (5), Winger, Hoffmann.

Facebook
Twitter
LinkedIn

Tvb 1898 Handball GmbH & Co. KG

Handball-Bundesliga in Stuttgart

Geschäftsführung:
Jürgen Schweikardt

Geschäftsstelle

Steinbeisstraße 13
71332 Waiblingen

Tel: +49(0)7151 - 5000170
info@tvbstuttgart.de

TVB-KARRIERETAG

Im Rahmen des Heimspiels gegen den SC DHfK Leipzig am 7. März findet der TVB-Karrieretag ab 14:00 Uhr statt!

Dazu wird es in der Hanns-Martin-Schleyer-Halle im Saal 1 Infostände von Unternehmen aus der Region unseres Netzwerks geben. Diese informieren über ihr Job-, Ausbildungs- und Studienangebot. Der Zugang zum Karrieretag ist auch ohne Ticket für die Bundesligabegegnung möglich. 

Also: Schnappt euch eure Freunde und kommt zum Karrieretag!