Erfolgreicher Jahresabschluss für TVB 2

Die Baden-Württemberg-Oberliga-Handballer des TV Bittenfeld 2 haben einen erfolgreichen Jahresabschluss gefeiert. Trotz einer zu hohen Fehlerquote und Unkonzentriertheiten setzte sich das Team von Trainer Alexander Heib mit 29:25 (14:8) gegen den TuS Schutterwald durch und beendet das Jahr 2023 somit mit 18:6 Punkten auf Rang zwei – punktgleich mit dem Spitzenreiter TSV Baden-Baden. 

Auch wenn die Bittenfelder sich nach der jüngsten 30:38-Pleite in Heiningen vorgenommen hatten, zum Jahresabschluss noch einmal eine Steigerung hinzulegen, starteten sie eher verhalten in die Partie. Der erste Treffer ging auf das Konto der Gäste aus dem Schwarzwald. Luca Mauch (2.) glich zwar kurz darauf aus für die Bittenfelder, doch das Angriffsspiel der Hausherren ließ von Anfang an zu wünschen übrig. Obwohl sie in der Abwehr kompakt standen und auch der Torhüter Nick Lehmann einige Bälle der Gäste entschärfte, gelang es den Bittenfeldern erst spät, mit 7:6 (19.) in Führung zu gehen. Bis zur Halbzeit brachte die Bundesligareserve nun nach und nach etwas Abstand zwischen sich und den Gegner. Trotz einer schlechten Abschlussquote und vieler technischer Fehler zeigte die Anzeigetafel beim Pausenpfiff den Spielstand von 14:8 (30.). 

Der Start in die zweiten 30 Minuten gelang dem TVB besser. Innerhalb der ersten vier Minuten erhöhten Nico Bacani und Luca Eckert auf 17:10 (34.) und zwangen die Gäste direkt zu einer Auszeit. Danach begann es im Angriff der Heimmannschaft wieder etwas zu holpern. Anstatt die Führung weiter auszubauen, verkürzte der TuS Schutterwald auf 14:18 (41.). Zwei weitere wichtige Treffer von Luca Eckert brachten den TVB jedoch wieder in Schwung und führten dazu, dass er sich bis auf 22:16 (48.) absetzte. In den letzten zehn Minuten passierte nichts Entscheidendes mehr. Am Ende stand’s 29:25 für den TV Bittenfeld 2, der sich nun in die Winterpause verabschiedet.

Im neuen Jahr stehen noch vier Spiele in der Hinrunde an, dann wird die Saison mit einer Aufstiegs- und Abstiegsrunde fortgesetzt. Für den TVB geht’s am Freitag, 19. Januar (20 Uhr), mit dem Heimspiel in der Gemeindehalle gegen den TSB Schwäbisch Gmünd weiter. 

TVB: Lehmann, Gantner; Lucas (5), Bacani (5), Wissmann (4), Eckert (4), Uskok (4), Porges (2), Luithardt (2), Jan-Luca Mauch (2), Widmaier (1), Seiz, Bischoff, Hoffmann, Winger, Eberle

Facebook
Twitter
LinkedIn

Tvb 1898 Handball GmbH & Co. KG

Handball-Bundesliga in Stuttgart

Geschäftsführung:
Jürgen Schweikardt

Geschäftsstelle

Steinbeisstraße 13
71332 Waiblingen

Tel: +49(0)7151 - 5000170
info@tvbstuttgart.de

DAUERKARTE SAISON 24/25

Alle 17 Ligaheimspiele des TVB Stuttgart in der Porsche-Arena hautnah live erleben und dabei richtig sparen?

Neben der Eintrittskarte für jedes Bundesligaheimspiel genießen Dauerkartenbesitzer*innen exklusive Vorteile wie den Zugang zu einer Trainingseinheit der WILD BOYS im Sommer.

Also: Sichert euch euren Stammplatz in der Porsche-Arena!