TVB unterliegt deutlich in Mannheim

Am heutigen Sonntag stand für den TVB Stuttgart das Nachholspiel des ersten Spieltages an. Im Baden-Württemberg-Derby traf man in Mannheim auf die Rhein-Neckar Löwen. Mit Juri Knorr, David Moré und Olle Forsell Schefvert kehrten auf der Seite der Gastgeber gleich drei Stammkräfte wieder zurück in den Kader. Nach einer guten ersten Halbzeit verlor das Team um Kapitän Patrick Zieker am Ende deutlich mit 32:24 (13:13).

Die Partie startete temporeich und einer sehr offensiven Abwehr des TVB. Der erste Treffer des Spiels gehörte Adam Lönn. Mit 2:1 (6.) lagen die Löwen das erste Mal in Front. Bereits nach zehn Minuten nahm Michael Schweikardt beim Stand von 2:3 aus Sicht der Stuttgarter die Auszeit. In der Folge übernahm sein Team durch einen Treffer von Kai Häfner wieder die Führung (4:5, 14.), welche allerdings nicht lange Bestand hatte (6:5, 17.). Nach 20 gespielten Minuten zeigte die Anzeigetafel 8:7. Bis zur Halbzeit lagen die Löwen stets knapp in Front. Die zeitweise doppelte Unterzahl überstanden die WILD BOYS ohne Gegentreffer und Jan Forstbauer so netzte zum 13:13-Pausenstand.

Direkt nach der Pause brachte Fynn Nicolaus den TVB erstmals seit den Anfangsminuten wieder in Führung. Diese kippte aber unter anderem durch einen Doppelpack von Juri Knorr (17:15, 35.). Mit 19:16 lagen die Badener in der 38. Minute erstmals mit drei Toren vorne. Patrick Groetzki erhöhte wenig später auf 20:16 zugunsten der Löwen. Sie behielten die Oberhand und bauten mit einem zwischenzeitlichen 4:0-Lauf die Führung bis zum 26:19 (47.) aus. Auch fünf Minuten vor Spielende hatte die 7-Tore-Führung (30:23) Bestand. Mit 32:24 endete die Partie in der SAP Arena. 

Gleich am Mittwoch geht es im DHB-Pokal gegen den ThSV Eisenach. Gespielt wird um 19 Uhr in der SCHARRena, in die der TVB für dieses Spiel zurückkehrt. Am danach folgenden Sonntag, den 08.10.2023, gastiert die SG Flensburg-Handewitt in Stuttgart. Tickets für die Spiele gibt es unter https://tickets.tvbstuttgart.de.

Facebook
Twitter
LinkedIn

Tvb 1898 Handball GmbH & Co. KG

Handball-Bundesliga in Stuttgart

Geschäftsführung:
Jürgen Schweikardt

Geschäftsstelle

Steinbeisstraße 13
71332 Waiblingen

Tel: +49(0)7151 - 5000170
info@tvbstuttgart.de

DAUERKARTE SAISON 24/25

Alle 17 Ligaheimspiele des TVB Stuttgart in der Porsche-Arena hautnah live erleben und dabei richtig sparen?

Neben der Eintrittskarte für jedes Bundesligaheimspiel genießen Dauerkartenbesitzer*innen exklusive Vorteile wie den Zugang zu einer Trainingseinheit der WILD BOYS im Sommer.

Also: Sicht euch euren Stammplatz in der Porsche-Arena!