TVB in Konstanz gefordert

HSG Konstanz II (13. Platz, 18:26 Punkte) – TV Bittenfeld II (1. Platz, 32:12 Punkte/Samstag, 20 Uhr).

Nach dem deutlichen 48:24-Sieg gegen Knielingen muss der TVB II an den Bodensee. Die zweite Mannschaft der HSG Konstanz steht momentan mit 18 Punkten auf dem 13. Tabellenplatz, hat aber zuletzt dem TSV Weinsberg (31:30) und Schwäbisch Gmünd (34:28) in deren Hallen die Punkte geklaut.

Im Hinspiel, das der TVB II mit 30:25 gewann, hatten die Bittenfelder das eine oder andere Problem mit dem Tempospiel der HSG II. Um die Tabellenspitze zu verteidigen, braucht der TVB II eine kompakte Abwehr, einen schnellen Rückzug – und er muss vorne die gewohnten Abläufe ausspielen. Zudem darf er sich nicht, wie in Großsachsen, überraschen lassen und muss vom Start weg fokussiert sein. 

Im nächsten Heimspiel steht für den TVB II am Samstag, 4. März (19.30 Uhr), das Derby gegen die TSB Schwäbisch Gmünd an. Die Gmünder dürfen sich mit fünf Punkten Rückstand auf die Spitze noch vorsichtig Hoffnungen machen auf zumindest Rang zwei.

Facebook
Twitter
LinkedIn

Tvb 1898 Handball GmbH & Co. KG

Handball-Bundesliga in Stuttgart

Geschäftsführung:
Jürgen Schweikardt

Geschäftsstelle

Steinbeisstraße 13
71332 Waiblingen

Tel: +49(0)7151 - 5000170
info@tvbstuttgart.de

DAUERKARTE SAISON 24/25

Alle 17 Ligaheimspiele des TVB Stuttgart in der Porsche-Arena hautnah live erleben und dabei richtig sparen?

Neben der Eintrittskarte für jedes Bundesligaheimspiel genießen Dauerkartenbesitzer*innen exklusive Vorteile wie den Zugang zu einer Trainingseinheit der WILD BOYS im Sommer.

Also: Sichert euch euren Stammplatz in der Porsche-Arena!