TVB mit Wechsel auf der Kreisläufer-Position

Der TVB Stuttgart verpflichtet Marino Marić mit sofortiger Wirkung aus Leipzig. Der kroatische Kreisläufer erhält einen Vertrag bis zum 30.06.2024. Oscar Bergendahl wechselt unverzüglich zum SC Magdeburg.

Der 32-jährige Marić kommt vom Ligakonkurrenten SC DHfK Leipzig an den Neckar, wo er einen Vertrag bis Juni 2024 unterschreibt. Damit verpflichtet der Stuttgarter Handball- Bundesligist Marino Marić als Ergänzung zu Samuel Röthlisberger und Fynn Nicolaus am Kreis. Mit 251 Spielen in der LIQUI MOLY HBL, in welchen er 547 Tore warf, bringt der 196 cm große Kroate Bundesliga-Erfahrung mit nach Stuttgart. In der laufenden Spielzeit netzte der 115 kg schwere Kreisläufer bislang 26 Mal ein. Marić wird bereits beim Heimspiel am kommenden Sonntag gegen die SG Flensburg-Handewitt im Dress des TVB mit der Nummer 33 auflaufen. Dies war bereits vor der Anfrage aus Magdeburg nach Bergendahl fixiert worden.

Oscar Bergendahl verlässt den TVB Stuttgart nach einer halben Spielzeit wieder. Der schwedische Nationalspieler wechselt zum SC Magdeburg, wo er bereits am kommenden Sonntag in Lemgo das erste Mal zum Einsatz kommt. Der amtierende deutsche Meister reagiert damit auf den Ausfall von Kreisläufer Magnus Saugstrup, der sich beim Pokalspiel am vergangenen Sonntag gegen den THW Kiel eine schwere Verletzung im rechten Knie zuzog. Bergendahl hatte aufgrund einer Innenbandruptur im linken Knie in der Hinrunde nur 10 Spiele im TVB-Trikot absolviert und dabei 19 Tore geworfen.

„Ein Ergebnis der Analyse der nicht zufriedenstellenden Hinrunde war, dass unser Kreisläuferspiel zu selten funktioniert hat. Dies wurde unter anderem stark durch die Verletzung von Oscar Bergendahl beeinflusst. Deshalb sind wir schon vor der Anfrage aus Magdeburg zu dem Entschluss gekommen, einen weiteren offensivstarken Kreisläufer zu verpflichten. Mit Marino Marić erhält unser Team einen national und international erfahrenen Spieler, welcher seine Angriffsstärke seit über einem Jahrzehnt auf höchstem Niveau immer wieder unter Beweis gestellt hat. Nach dem überraschenden Abgang von Oscar sind wir weiter auf dem Transfermarkt unterwegs und versuchen bis zum Ende des Transferfensters am 15. Februar noch eine Verstärkung für unseren Kader gewinnen zu können. Oscar wünschen wir für seine Zukunft alles Gute. Der Wechsel nach Magdeburg ist eine große Chance für ihn“, berichtet TVB-Geschäftsführer Jürgen Schweikardt.

Facebook
Twitter
LinkedIn

Tvb 1898 Handball GmbH & Co. KG

Handball-Bundesliga in Stuttgart

Geschäftsführung:
Jürgen Schweikardt

Geschäftsstelle

Steinbeisstraße 13
71332 Waiblingen

Tel: +49(0)7151 - 5000170
info@tvbstuttgart.de

DAUERKARTE SAISON 24/25

Alle 17 Ligaheimspiele des TVB Stuttgart in der Porsche-Arena hautnah live erleben und dabei richtig sparen?

Neben der Eintrittskarte für jedes Bundesligaheimspiel genießen Dauerkartenbesitzer*innen exklusive Vorteile wie den Zugang zu einer Trainingseinheit der WILD BOYS im Sommer.

Also: Sichert euch euren Stammplatz in der Porsche-Arena!