Start der U20 EM – mit zwei WILD BOYS

Am heutigen Donnerstagabend beginnt in Portugal die U20-Handball-EM. Deutschland tritt als Titelverteidiger an, unter anderem mit Nico Schöttle im Kader. Andri Már Rúnarsson geht mit der isländischen Nationalmannschaft an den Start.

Bevor es für die WILD BOYS am 18.07.2022 ins Trainingslager nach Zell am Ziller geht und sich die Mannschaft nach der Sommerpause wiedersieht, steht für zwei der jüngsten WILD BOYS ein wichtiges Turnier im Kalender: die U20 Europameisterschaft.

Die Spielorte der diesjährigen EM sind Gondomar, Matosinhos und Vila Nova de Gaia in Portugal.  

Nico Schöttle, welcher letztes Jahr noch mit einem Zweitspielrecht bei der SG Pforzheim / Eutingen beim TVB unter Vertrag stand, ab kommender Saison aber fest im Kader steht, geht mit den DHB Jungs an den Start – als Titelverteidiger. Aber der Bundestrainer betont: „Im Vergleich zur U19-EM 2021 sind acht neue Spieler dabei, das ist eine ganz neue Mannschaft. Daher wird die EM kein Selbstläufer, auch wenn wir natürlich die Ambition haben, oben mitzuspielen. Aber wir denken erst einmal nur von Spiel zu Spiel.“ Das erste Spiel der Deutschen wird heute um 15:30 Uhr gegen die Auswahl der Italiener stattfinden.

Auch Andri Már Rúnarsson wird heute sein erstes Spiel mit der isländischen Nationalmannschaft bestreiten. Der erste Gegner wird um 18 Uhr Serbien sein.

Die beiden Teamkollegen aus Stuttgart wurden mit ihren jeweiligen Mannschaften in dieselbe Gruppe gelost, was bedeutet, dass sie schon in der Gruppenphase, und zwar am kommenden Sonntag um 18 Uhr, aufeinandertreffen werden.

Wir wünschen unseren beiden Youngstern alles Gute und viel Erfolg für die anstehende Europameisterschaft!

Facebook
Twitter
LinkedIn

Tvb 1898 Handball GmbH & Co. KG

Handball-Bundesliga in Stuttgart

Geschäftsführung:
Jürgen Schweikardt

Geschäftsstelle

Steinbeisstraße 13
71322 Waiblingen

Tel: +49(0)7151 - 5000170
Fax: +49(0)7151 - 50001769
info@tvbstuttgart.de

Informationen

HBL_Quer_CMYK
footer-jblh-logo_trans