Schwere Auswärtshürde für dezimierten Kader

Der TVB muss an diesem Wochenende auswärts beim Aufstiegsfavoriten TVS 1907 Baden-Baden antreten. Die Mannnschaft des TVB stellt sich derweil fast von alleine auf.

Der TVS verfügt über eine routinierte und eingespielte Mannschaft, die zu den besten der Liga gehört. Allerdings schwankten in letzter Zeit die Ergebnisse etwas, was allerdings in erster Linie auf krankheitsbedingte Ausfälle zurückzuführen ist. Mit diesen hat auch der TVB in dieser Woche zu kämpfen und wird stark dezimiert nach Baden-Baden reisen müssen, da auch die U19-Spieler nicht eingesetzt werden können. Für sie steht das Achtelfinalspiel gegen den Nachwuchs des THW Kiel an. 

Das Angriffsspiel des TVS ist vornehmlich geprägt von ihrer starken rechten Seite. Diese gilt es für den TVB in den Griff zu bekommen. In der eigenen Offensive müssen die Blau-Weißen wieder mehr Geduld und Cleverness an den Tag legen, um die starke Abwehr des Gegners zu knacken. Trotz des dezimierten Kaders und allen Widrigkeiten zum Trotz nimmt sich die Mannschaft selbst auch in die Pflicht, wieder mehr Kampfgeist und Moral zu zeigen als dies in der Vorwoche der Fall war. Ziel der Blau-Weißen ist es, diese beiden Attribute wieder auf dem Feld zu zeigen. Gelingt dies, wird sich mit dem Verlauf des Spiels zeigen, was an diesem Tag möglich ist. 

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn

Tvb 1898 Handball GmbH & Co. KG

Handball-Bundesliga in Stuttgart

Geschäftsführung:
Jürgen Schweikardt

Geschäftsstelle

Steinbeisstraße 13
71322 Waiblingen

Tel: +49(0)7151 - 5000170
Fax: +49(0)7151 - 50001769
info@tvbstuttgart.de

Informationen

HBL_Quer_CMYK
footer-jblh-logo_trans