Startplätze für die EHF EURO 2022 vergeben

Mit den letzten Partien der vergangenen Länderspielwoche sind nun auch die letzten Plätze für die EHF EURO 2022 vergeben worden. Das Turnier wird vom 13.01.-30.01.2022 in Ungarn und der Slowakei stattfinden.

DHB-Team schafft die perfekte EM-Quali

Mit einem 35:20 (17:10) gegen Estland beenden die deutschen Handballer die Qualifikation zur EHF EURO 2022 mit dem sechsten Sieg im sechsten Spiel. Der Sieg über die Balten in der Porsche-Arena war zudem der 20. Sieg in EM-Qualifikationsspielen in Folge. Bester Werfer des DHB-Teams war wiederholt Marcel Schiller, der sechs von sechs 7-Meter verwandelte.

Zharko und Viggó qualifizieren sich mit Nordmazedonien und Island

Als jeweils Gruppenzweiter haben auch die Teams aus Nordmazedonien und Island um Zharko Peshevski und Viggó Kristjánsson das Ticket für die Europameisterschaft gelöst. Samuel Röthlisberger, der mit der Schweizer Nati um einen Startplatz bei der EHF EURO 2022 kämpfte, konnte dieses Ziel leider nicht erreichen. Im letzten und entscheidenden Qualifikationsspiel unterlagen die Eidgenossen den Mannen aus Nordmazedonien denkbar knapp mit 28:29.

Die Übersicht über alle Spiele und alle Infos zu den Begegnungen gibt es hier: https://ehfeuro.eurohandball.com/men/2022/

Am kommenden Donnerstag werden dann um 17 Uhr in Budapest die Vorrundengruppen für die Europameisterschaft ausgelost.

Bildquelle: Sascha Klahn

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn

Tvb 1898 Handball GmbH & Co. KG

Handball-Bundesliga in Stuttgart

Geschäftsführung:
Jürgen Schweikardt

Geschäftsstelle

Steinbeisstraße 13
71322 Waiblingen

Tel: +49(0)7151 - 5000170
Fax: +49(0)7151 - 50001769
info@tvbstuttgart.de

Informationen

HBL_Quer_CMYK
footer-jblh-logo_trans