D1 siegt klar, D2 verliert knapp

Am vergangenen Wochenende ist die D-Jugend in die Saison gestartet. Die D1 konnte sich, nach einem einem intensiven Spiel in Weinstadt durchsetzen, die D2 verlor nach guter Vorstellung knapp in Winnenden.

D1 Bezirksliga: Wie alle Jahre wieder, ist man vor dem Start in die Saison immer etwas unsicher, was die eigene Leistung betrifft aber auch die Stärke der Gegner. Am Samstag traf unsere D1 auf einen hochmotivierten Gegner, der unseren Jungs alles abverlangte. Man tat sich gegen die etwas defensiver ausgerichteten Gastgeber im ersten Durchgang ganz schwer. Da gab es kaum Lücken und man musste sich jedes Tor mit viel Einsatz erarbeiten. Und so war die Torausbeute ungewohnt schwach, die D1 ließ aber auch kaum Gegentreffer zu und konnte daher die HSG – zwar immer knapp – auf Distanz halten. Zur Pause lag man mit 8:6 vorne. Aber nach dem Wechsel lief es immer besser. Jetzt fand man viel öfters die spielerische Lösung gegen die sehr aktive HSG-Defensive. Schnell setzte man sich auf eine beruhigende 5-Tore Führung ab und hatte da die Gegenwehr der Gastgeber gebrochen. Am Ende bezwangen unsere Jungs Weinstadt klar mit 22:11. Am kommenden Donnerstag, Feiertag 03.10.2019 geht es gleich weiter. Da trifft man auf die Hbi Weilimdorf/Feuerbach. Die haben ihr erstes Spiel klar gewonnen und werden dem TVB sicherlich alles abverlangen. Spielbeginn: 13:00 Uhr.

Der TVB: Justin Müller (TW), Paul Schmidt, Nick Nusko (1), Niko Schweikardt (1), Mika Schweikardt, Niklas Obergfäll (2), Felix Bauer (5), Julius Gierer (13/1), Linus Dangelmaier.

D2 Kreisliga A: Das erste Spiel der D2 war gleich eine spannenden Angelegenheit. Der TVB startete im Rückraum allesamt mit E-Jugendlichen und die zeigten gleich, dass sie in der D-Jugend mithalten können. Zwar waren die Winnender körperlich überlegen, doch unsere D2 schaffte es mit viel Einsatz das Spiel offen zu gestalten. Zur Pause lag man 11:9 zurück. Nach dem Wechsel ließ man aber etwas nach und die Gastgerber zogen auf 16:11 davon. Da schien es, als ließe die Kraft doch ein wenig nach. Aber in der Folgezeit kämpfte man sich zurück. Ein 7:1-Lauf brachte die erste Führung im Spiel, da waren noch 7-Minuten zu spielen. Allerdings versäumte es die D2, diese Führung zu halten bzw. auszubauen. Zu viele gute Chancen wurden liegengelassen. Am Ende musste man sich nach toller Leistung 21:20 geschlagen geben. Weiter geht es kommenden Sonntag. Da trifft man auf die D1 der HSG Ca/Mü/Max. Spielbeginn: 11:00 Uhr

Der TVB: Piet Syring (TW), Paul Kraisel (7/1), Benny Ennemoser (5), Moritz Moldenhauer (2), Eric Schmalzried (3/2), Aileen Obergfäll, Simon Wörz (1), Fabian Mutschler (2).

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn

Tvb 1898 Handball GmbH & Co. KG

Handball-Bundesliga in Stuttgart

Geschäftsführung:
Jürgen Schweikardt

Geschäftsstelle

Steinbeisstraße 13
71322 Waiblingen

Tel: +49(0)7151 - 5000170
Fax: +49(0)7151 - 50001769
info@tvbstuttgart.de

Informationen

HBL_Quer_CMYK
footer-jblh-logo_trans