D-Jugend: Zwei Spiele mit 110 Toren

Am vergangenen Samstag waren beide D-Jugendteams in der Gemeindehalle im Einsatz. Die D2 unterlag in der Bezirksklasse dem Tabellenzweiten deutlich mit 9:34, die D1 setzte ihre Siegesserie gegen Winnenden fort und knackte wieder die 50-Tore-Marke. Insgesamt gab es bei den 80 Minuten D-Jugendhandball 110 Tore zu bewundern. Die Tornetze müssen wohl demnächst ausgewechselt werden.

D2 Bezirksklasse: TVB – HSG Gablenberg/Gaisburg 9:34 (5:14)

Für die D2 gab es gegen den Tabellenzweiten, der D1 aus Gablenberg, nichts zu holen. Die Gäste, mit Auswahlspielern bestückt, war einfach zu stark. Unsere Jungs versuchten alles und zeigten phasenweise auch gute Kombinationen und schöne Einzelaktionen. Doch am Ende scheiterte man auch zu oft am gegnerischen Torwart. Sonst hätte man sicherlich mehr als die mageren 9 Tore erzielt. Die junge D2 muss in dieser Liga doch sehr viel Lehrgeld bezahlen, hat aber auch am Samstag nie aufgesteckt. Am nächsten Wochenende hat man spielfrei, dann spielt man wieder zu Hause. Gegner am Sonntag, 17.02.19 ist der MTV Stuttgart. Spielbeginn: 11:30 Uhr

Der TVB: Justin Müller und Piet Syring im Tor, Noel Wilsdorf (2), Niklas Obergfäll (2), Linus Dangelmaier (2/1), Mika Schweikardt (2), Niko Schweikardt, Tim Schuster, Jannes Bolz (1), Paul Kraisel, Paul Schmidt, Simon Wörz, Luca Denkwitz.

 

D-Jugend Bezirksliga: TVB – HC Winnenden 50:17 (27:6)

Nach dem Sieg letzte Woche über den direkten Konkurrenten aus Schmiden/Oeffingen musste die D1 am Samstag gegen einen Gegner aus dem hinteren Mittelfeld der Tabelle antreten. Unsere Jungs begannen gegen Winnenden trotz allem sehr konzentriert und zeigten sich spielerisch von ihrer besten Seite. Mit gutem Zusammenspiel und dem Blick für den freien Mitspieler überzeugte man an diesem Nachmittag – und das war gut so. Der Gast aus Winnenden konnte da nicht mithalten. Zur Pause lag der TVB bereits mit 27:6 in Führung. Nach dem Wechsel änderte sich am Spielverlauf wenig, nicht spannend aber sehr torreich ging es bis zum Schlusspfiff weiter. Am Ende knackte die D1 wieder einmal die 50-Tore-Marke. Wieder eine gute Teamleistung der D1!

Am kommenden Wochenende in Korb wird es sicherlich nicht ganz so einfach werden. Da muss man wieder von Anfang an konzentriert zu Werke gehen. Mit einem weiteren Sieg käme man der Meisterschaft wieder einen Schritt näher. Gespielt wird am Samstag, 09.02.2019 in der Ballspielhalle Korb. Spielbeginn 15:00 Uhr

Der TVB: Leon Roth, Justin Müller (im Tor), Pana Mavridis (10), Jannik Stängle (3), Tim Bauer (13), Julius Gierer (8), Marvin Müller (6), Lenny Kranz (2), Darian Möhrle (1), Lian Eckert (3), Erik Schumann (4).

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn

Tvb 1898 Handball GmbH & Co. KG

Handball-Bundesliga in Stuttgart

Geschäftsführung:
Jürgen Schweikardt

Geschäftsstelle

Steinbeisstraße 13
71322 Waiblingen

Tel: +49(0)7151 - 5000170
Fax: +49(0)7151 - 50001769
info@tvbstuttgart.de

Informationen

HBL_Quer_CMYK
footer-jblh-logo_trans