TICKETS

U15 - BezirksLiga

Kader

Stehend von links: Jonas Kirchner, Levin Okur, Julian Knittel, Karl Jung, Erik Schumann, Noel Wilsdorf
Sitzend von links: Lenny Sabajanes Kieser, Lenny Kranz, Jaron Möhrle, Leon Roth, Julius Gierer, Luca Denkwitz
Es fehlt: Georg Rath

Saisonausblick

C2 des TVB erreicht die ausgeglichene und herausfordernde Bezirksliga mit guten Leistungen bei der Heim-Quali in Bittenfeld

In der Saison 2018/19 konnte das Ziel Meistertitel leider nicht erreicht werden. Die C2 des TV Bittenfeld schloss die Saison auf dem vierten Platz ab – mit 14:14 Punkten jedoch ein ansehnliches Ergebnis. Hier nochmal ein Dank an die D-Jugendspieler, die das Team vorangebracht haben und zu diesem Erfolg beitrugen. Ebenso möchten wir uns bei den Eltern bedanken, welche immer hinter der Theke standen und Kaffee/Kuchen verkauften. Ein ganz besonderer Dank geht an Simone Möhrle, welche sich stets um die Organisation gekümmert hat. Andreas Steeb hat die Mannschaft zum Anfang der Saison 2019/20 bereits verlassen. Nick Haspinger, Spieler aus der 2. Mannschaft wird ihn ersetzten. Nick spielt, wie Sven, seit den Minis beim TV Bittenfeld. Beide freuen sich auf das neue Team und die neue Herausforderung.

Mit dem ambitionierten Ziel „Bezirksliga“ startete die C2 in die Quali-Runde. Den Heimvorteil hatte man beim einzig hierfür notwendigen Turnier auf seiner Seite, denn der TV Bittenfeld war Gastgeber und kämpfte mit vier weiteren Mannschaften darum, möglichst weit vorne in der Tabelle zu landen, um sich sicher für eben diese Liga zu qualifizieren. Mit vierzehn hoch motivierten Spielern war das Team voll besetzt. Diese starteten vielleicht auf Grund der Unsicherheit über die eigene Stärke oder die der Gegner etwas nervös in das erste Spiel gegen die Nachbarn aus Korb. Leider ging dieses bei 20 Minuten Spielzeit mit 5:8 Toren verloren, wobei das Ergebnis hier schon zeigte, dass die Abwehr funktionierte. Im Angriff haben Pfosten und Latte nicht mitspielen wollen, sonst hätte ein besseres Ergebnis erzielt werden können. Im zweiten Spiel gegen den Konkurrenten aus Winnenden ließ der TVB nichts anbrennen und gewann sicher mit 15:11 Toren. Die stärkste Leistung des Tages zeigte man in den ersten zehn Minuten im Spiel gegen den TSV Alfdorf/Lorch. Die C2 führte nach dieser Zeit bereits mit 7:1 Toren. In der Folge nutzte man die Gelegenheit um vielen Spielern Einsatzzeiten zu geben. Eine gleichzeitige Leistungssteigerung des Gegners sorgte jedoch dafür, dass es nochmal knapp wurde. 9:8 Tore für die C2 des TV Bittenfeld lautete am Ende das Ergebnis. Im letzten Spiel des Tages gelang es der Mannschaft leider nicht mehr an die zuvor gezeigten Leistungen anzuknüpfen. Der Gegner war jedoch auch bestens auf unser Team eingestellt; mit 5:10 Toren gab es die deutlichste Niederlage an diesem Tag.

Mit zwei Siegen und zwei Niederlagen war man punktgleich mit zwei weiteren Mannschaften und hat sich erfolgreich für die Bezirksliga qualifiziert. Dies wird sicher eine große Herausforderung für die C2, da die Quali auch gezeigt hat, dass alle Mannschaften nah beieinander sind. Trotz der engen Leistungsdichte möchte man die Saison auf dem dritten Platz abschließen.
Mit Schwaikheim, Weinstadt, Fellbach hat man gleich drei Derbys, auf die man jetzt schon heiß ist. Außerdem wird man auf Stetten, Alfdorf und Korb treffen, welche ebenfalls ein gute Quali gespielt haben.

Momentan steck die C2 des TV Bittenfeld in der Vorbereitung. Diese soll zur Verbesserung der Teamchemie, aber auch zur Verbesserung der konditionellen Fähigkeiten dienen. Ab dem 29. Juli steigen die Jungs wieder mit dem Hallentraining ein.

Die C2 trainiert montags und dienstags um 17:00 und donnerstags um 16:30, jeweils 90 Minuten. Nick, Sven und der TVB freuen sich darauf, auch neue Gesichter im Training zu sehen.