TICKETS
Skip to content

Rhein-neckar löwen

Der Kader

1

12

29

2

3

6

Mikael Appelgren

Andreas Palicka

David Späth

Andy Schmid

Uwe Gensheimer

Niklas Kirkeløkke

7

9

10

13

19

20

Mamadou Diocou

Mait Patrail

Juri Knorr

Benjamin Helander

Philipp Ahouansou

Ilija Abutovic

23

24

27

33

65

80

Albin Lagergren

Patrick Groetzki

Kristjan Horzen

Ymir Örn Gislason

Lukas Nilsson

Jannik Kohlbacher

Statistiksection Saison 20/21

Spiele

8 Siege
0%
2 Unentschieden
0%
2 Niederlagen
0%

Tore

Quote Feldtore 7-Meter
64% 321 48

Top-Torschütze

Uwe Gensheimer 3 | Linksaußen

TVB vs. RNL

0%
8 Spiele | 0S | 0U |8N

Daten & Fakten

Gründung:
2002

Vereinsfarben:
gelb/blau

Einwohner Mannheim:
309.700

Platzierung 2020/21:
5

BL-Jahre (seit 1977):
17

Erfolge:
2x Deutscher Meister
1x DHB Pokalsieger
3x Supercup-Sieger
1x IHF/EHF-Europapokalsieger
2x Championsleague-Halbfinalteilnehmer

Saisonziel:
Stabilisierung der sportlichen Leistung, Erreichen des Final4 in DHB Pokal und EHL

Töchter und Söhne der Stadt:

Thomas Schaaf, Fußballspieler und -trainer
Stefanie Graf, erfolgreichste deutsche Tennisspielerin
Xavier Naidoo, Soul- und R&B-Sänger

Interessante Fakten:

Das Heimspiel der Rhein-Neckar Löwen gegen den HSV Hamburg in der Saison 2014/15 wurde im Rahmen des Tages des Handballs am 06.09.2014 in der Commerzbank-Arena in Frankfurt ausgetragen. Das Spiel verfolgten damals 44.189 Zuschauer und bedeutete zugleich Weltrekord für ein Hallenhandball-Spiel. Zum Vergleich: Der damals aufgestellte Zuschauerrekord würden in etwa sieben gefüllten Porsche-Arenas entsprechen.

SAP Arena