Die Porsche-Arena ist gegen die Rhein-Neckar Löwen ausverkauft

Am 23.12.23 treffen die WILD BOYS zum Abschluss des Jahres vor heimischer Kulisse auf die Rhein-Neckar Löwen. Dieses Spiel wird ebenso das erste Heimspiel des TVB Stuttgart in der Saison 2023/24 sein, das in einer vollen Porsche-Arena stattfindet. Die Mannschaft von Cheftrainer Michael Schweikardt freut sich auf eure zahlreiche Unterstützung im Baden-Württemberg-Derby.

Für das Aufeinandertreffen gegen die Rhein-Neckar Löwen sind bereits alle 6.211 Plätze in der Porsche-Arena verkauft worden. Das Baden-Württemberg-Derby wird am Samstag, den 23.12.23, einen Tag vor Heiligabend, um 19 Uhr angepfiffen. Somit wird im letzten Heimspiel vor der Winterpause kein Vorhang hinter der Heimkurve vorhanden sein, es wird auf das gesamte Zuschauerkontingent beim Weihnachtsspiel zurückgegriffen. Die Rhein-Neckar Löwen befinden sich momentan auf dem sechsten Tabellenplatz in der LIQUI MOLY Handball-Bundesliga und haben in der EHF European League die Hauptrunde erreicht. Der dänische Nationalspieler Niklas Kirkelokke ist mit aktuell 79 Bundesligatreffern in 15 Spielen der torgefährlichste Mann bei den Löwen. Es besteht die Möglichkeit, dass es vereinzelt Rückläufer-Tickets aus dem Gästekontingent der Rhein-Neckar Löwen geben wird. Dies bietet die letzte Chance, das Derby am Vorweihnachtstag live mitzuerleben.

Für unser vorletztes Heimspiel in diesem Kalenderjahr gegen den HC Erlangen am Freitag, den 15.12.23, sind allerdings noch Tickets erhältlich. Anpfiff gegen die Franken ist um 19 Uhr.

Facebook
Twitter
LinkedIn

Tvb 1898 Handball GmbH & Co. KG

Handball-Bundesliga in Stuttgart

Geschäftsführung:
Jürgen Schweikardt

Geschäftsstelle

Steinbeisstraße 13
71332 Waiblingen

Tel: +49(0)7151 - 5000170
info@tvbstuttgart.de

TVB-KARRIERETAG

Im Rahmen des Heimspiels gegen den SC DHfK Leipzig am 7. März findet der TVB-Karrieretag ab 14:00 Uhr statt!

Dazu wird es in der Hanns-Martin-Schleyer-Halle im Saal 1 Infostände von Unternehmen aus der Region unseres Netzwerks geben. Diese informieren über ihr Job-, Ausbildungs- und Studienangebot. Der Zugang zum Karrieretag ist auch ohne Ticket für die Bundesligabegegnung möglich. 

Also: Schnappt euch eure Freunde und kommt zum Karrieretag!