4×4 Interview mit Egon Hanusz

Wir haben mit unserem ungarischen Spielmacher Egon Hanusz unter anderem über seine Lieblingsplätze in seiner Heimat und seine sportlichen Ziele gesprochen. Erfahrt mehr über Egon in unserem 4×4 Fragenformat.

…persönlich

Was ist dein Lieblingssong aus der TVB Playlist?

„Fearless Pt. II von Lost Sky.“

Wie nutzt du deine Freizeit in Stuttgart?

„Ich liebe es, mit meiner Freundin die Sehenswürdigkeiten in Stuttgart zu erkunden und neue Orte zu entdecken. Wenn ich Zeit für mich habe, spiele ich verschiedene Spiele am PC, um mich zu entspannen.“

Welchen Ort in Ungarn sollte jeder mal besucht haben?

„Budapest muss man auf jeden Fall besuchen, aber im Sommer und für den Urlaub ist unser größter See, der Balaton, der beste Ort.“

Welches Sportereignis würdest Du gerne mal live erleben?

„Mein großer Traum ist es, bei einem CL Final Four dabei zu sein.“

…sportlich

Welche Fähigkeit darf einem Spielmacher nicht fehlen?

„Das Wichtigste ist, alles auf dem Spielfeld zu sehen und die besten und effektivsten Entscheidungen während des Spiels zu treffen.“

Mit welchem ehemaligen oder aktiven Handballspieler würdest du gerne einmal zusammenspielen?

„Ich würde gerne einmal mit Sander Sagosen oder Mikkel Hansen spielen.“

Auf welche Übung in der Vorbereitung könntest du verzichten?

„Ich würde nichts auslassen, denn ich weiß, dass diese Übungen grundlegend für alles sind, was wir während der Saison auf dem Platz machen.“

Wofür bist du im Training bekannt?

„Man sagt, ich gehe mit dem Kopf durch die Wand und, dass ich manchmal ein bisschen gefährlich bin.“

…Zahlenspiele

Was ist deine Wunsch-Körpergröße?

„Ich habe mich daran gewöhnt, mit meiner Größe von 177 cm der Kleinste zu sein, aber ich würde das nicht ändern, weil ich denke, dass ich diese Größe mit meiner Geschwindigkeit kompensieren kann.“

Wie alt warst du bei deinem ersten Handball-Training?

„Ich war zehn Jahre alt, als ich mit Handball angefangen habe.“

Wie viel Zeit verbringst du mit der Videoanalyse des nächsten Gegners?

„Das ist von Zeit zu Zeit unterschiedlich. Meistens schaue ich mir unsere vorherigen Spiele gegen die gegnerische Mannschaft an und versuche, mich auf die nächsten Spiele vorzubereiten.“

Wie viele Jahre hast du für deinen Heimatclub Csurgói KK gespielt?st?

„Ich habe 10 Jahre bei Csurgói KK gespielt und zuvor auch ein paar Jahre in der Kindermannschaft von Csurgói KK bestritten.“

…auf Zeitreise

Welches Spiel ist dir in deiner Zeit als Handballer besonders in Erinnerung geblieben?

„Mein erstes Spiel mit meiner Nationalmannschaft war das Denkwürdigste, wir haben gegen Spanien gewonnen.“

Welchen Tipp würdest du deinem jüngeren Ich geben?

„Größer werden! Spaß beiseite, ich würde empfehlen, beim Training oder bei einem Spiel immer maximale Leistung zu bringen, denn harte Arbeit zahlt sich immer aus.“

Welchen Beruf hättest du, wenn du kein Handballer geworden wärst?

„Ich habe keine Ahnung, was mein Beruf wäre, wenn es keinen Handball gäbe. Ich habe das Glück, dass ich das mache, was ich liebe.“

Was möchtest du in Zukunft mit der ungarischen Nationalmannschaft erleben?

„Ich möchte ein festes Mitglied der Nationalmannschaft sein und mein großer Traum ist es, eines Tages eine Medaille bei einem Großereignis zu gewinnen.“

Facebook
Twitter
LinkedIn

Tvb 1898 Handball GmbH & Co. KG

Handball-Bundesliga in Stuttgart

Geschäftsführung:
Jürgen Schweikardt

Geschäftsstelle

Steinbeisstraße 13
71322 Waiblingen

Tel: +49(0)7151 - 5000170
Fax: +49(0)7151 - 50001769
info@tvbstuttgart.de

Informationen

HBL_Quer_CMYK
footer-jblh-logo_trans