4×4 Fragen mit Viggó Kristjánsson

…persönlich

Welches schwäbische Wort verstehst du überhaupt nicht?

Ich habe nicht ein bestimmtes schwäbisches Wort, das ich nicht verstehe. Es sind aber mehrere schwäbische Wörter, bei denen ich immer nachfragen muss. Also ich habe da schon öfters Probleme, manche Wörter von unserem Betreuer zu verstehen. 

Welche Musik hörst du privat am liebsten?

Privat höre ich gerne isländische Musik. Wenn man so lange nicht in der Heimat ist, dann hört man gerne etwas Heimisches. Außerdem höre ich gerne 70er und 80er Musik. 

Was macht dich wütend, wie kann man dich reizen?

Mich macht es wütend, wenn die Schiedsrichter schlecht, falsch oder gegen uns pfeifen. Oder auch wenn es auf dem Spielfeld nicht läuft, bin ich frustriert. Im Alltag bin ich sonst meistens sehr ruhig, kann mich aber auch schnell über etwas aufregen. 

Was ist dein Lieblingsessen?

Mein Lieblingsessen ist Pizza. Wenn ich in meiner Heimat bin, esse ich aber auch sehr gerne verschiedene Fleischgerichte.

…sportlich

Mit welchem Mitspieler verstehst du dich am besten?

Ich wurde sagen, ich verstehe mich am besten mit Zharko auf dem Spielfeld. Für mich ist er im Angriff einer der besten Kreisläufer in der Bundesliga. Er ist unglaublich stark und versteht das Spiel sehr gut und er weiß immer, wenn ich ihm spielen möchte. 

Wie gehst du mit Rückschlägen (Verletzungen, Niederlagen, …) um?

Es ist schwierig, denn man ist immer frustriert nach einer Niederlage. Ich versuche aber, das Spiel anschließend immer noch mal anzuschauen. Ich will sehen, was ich gut und was ich schlecht gemacht habe. Außerdem versuche ich davon zu lernen, sodass ich nicht noch mal den gleichen Fehler mache. Man darf aber auch nicht zu lange über eine Niederlage nachdenken. Meistens ist das Gefühl dann auch am nächsten Tag schon wieder vorbei. Also ich kann nachts trotzdem gut schlafen. 

Bezüglich Verletzungen: Ich hatte ja in den letzten Wochen meine erste wirklich lange Verletzung. Das war dann eine schwierige Kopfsache für mich. Ich denke aber, dass es einen anschließend stärker macht. 

Was möchtest du in deiner Karriere noch erreichen?

Ich möchte noch sehr viel erreichen. Ich habe schon die EM und WM gespielt und ich würde auch sehr gerne irgendwann noch Olympia spielen. Hoffentlich dann 2024. Gerne würde ich auch Champions League spielen und eine Meisterschaft gewinnen. Ob das in Deutschland oder Island sein wird, weiß ich aber nicht.

Welche Sportart ist für dich eigentlich gar keine Sportart?

Ich denke Schach.

…Zahlenspiele

Wie viele verschiedene Dinge hast du in deiner Trainingstasche?

Ich habe sehr viele verschiedene Dinge in meiner Trainingstasche. Ich schätze vielleicht zehn Stück.

Wie hoch ist die Geschwindigkeit deines Wurfes?

Ich kenne die Geschwindigkeit nicht genau, aber sie ist bestimmt höher als die von Max Häfner.

Was ist dein Rekord beim Liegestütze machen?

Mein Rekord beim Liegestütze machen ohne Pause liegt bei fünfundsiebzig.

Für wie viele verschiedene Vereine hast du bereits gespielt?

Ich habe schon für sechs Handballvereine gespielt. Für einen Verein in Island und fünf Vereine im Ausland. Außerdem habe ich für zwei Fußballvereine in Island gespielt. 

…auf Zeitreise

Wann hast du deine ersten deutschen Wörter gelernt?

Meine ersten deutschen Worte habe ich in der Grundschule gelernt. Damals war ich vielleicht drei oder vier Jahre alt, da stand auf der Wand auf Deutsch „Ich liebe dich“ und da haben wir mitbekommen, dass das auf Englisch „I love you“ bedeutet. Also von daher waren das die ersten deutschen Wörter, die ich lernte.    

Was war dein schönster Urlaub?

Das war vor ein paar Jahren der Urlaub am Plattensee in Ungarn mit meiner Frau. Wir hatten sehr schönes Wetter, haben gut gegessen und einfach das Leben genossen. An dem See haben wir ein paar Tage zusammen verbracht.

Wer war dein Kindheitsheld und warum?

Mein Kindheitsheld war Michael Owen, ein ehemaliger Fußballspieler, der für Liverpool und Real Madrid gespielt hat. Mein Lieblingsverein in England ist nämlich Liverpool und als ich jung war, war er der Stürmer in diesem Verein und hat viele Tore geschossen. Er war einer der besten Spieler der Welt und ich wollte damals genau wie er werden. 

Was war das schönste Spiel in deiner Karriere?

Das war mein erstes Spiel bei der EM 2020 in Schweden. Wir haben das erste Spiel in der Gruppenphase gegen Dänemark in Malmö gespielt und wir hatten 12.000 dänische Zuschauer dort und 500 isländische. Ich kam dann nach etwa vierzig Minuten aufs Spielfeld und hab dann ein paar Minuten gespielt. Das Spiel haben wir am Ende mit einem Tor gewonnen und es war einfach ein geiles Gefühl. Es war das erste Spiel und so viele Zuschauer waren da und es hat sich angefühlt, als könnte ich fliegen. 

Facebook
Twitter
LinkedIn

Tvb 1898 Handball GmbH & Co. KG

Handball-Bundesliga in Stuttgart

Geschäftsführung:
Jürgen Schweikardt

Geschäftsstelle

Steinbeisstraße 13
71322 Waiblingen

Tel: +49(0)7151 - 5000170
Fax: +49(0)7151 - 50001769
info@tvbstuttgart.de

Informationen

HBL_Quer_CMYK
footer-jblh-logo_trans