D1-Jugend feiert Bezirksmeisterschaft

Am vergangenen Samstag war die D1 des TVB das letzte Mal in dieser Saison im Einsatz. Mit einem souveränen 42:30 Erfolg über das starke Team aus Fellbach beendete man eine eindrucksvolle Saison und verteidigte den Bezirksmeistertitel erfolgreich. Gratulation an das ganze Team!!

Im Spiel gegen Fellbach – das sehr stimmungsvoll begann – mit einlaufen, TVB-Fahne und Hallensprecherin – zeigten unsere Jungs auch zum Saisonabschluss eine bärenstarke Vorstellung. Das Duell gegen die Gäste aus Fellbach war eine interessante Begegnung auf sehr hohem D-Jugend Niveau. Am Ende war der TVB wieder einmal Sieger, so wie bei allen Pflichtspielen in dieser Saison (und übrigens auch bei fast allen Turnier- und Trainingsspielen!). Nach dem Spiel durfte man sich vom Bezirk den Meisterwimpel überreichen lassen. Die Meisterschaft wurde mit 32:0 Punkten und einem Torverhältnis von 748:361 errungen – das sind beeindruckende Zahlen hinter dem Erfolg. Es gelangen der D1 also fast 47 Tore im Schnitt zu werfen – bei einer Spielzeit von 40 Minuten – das riecht nach einem Rekord. Aber abgesehen davon haben sich die Spieler in dieser Saison auch mächtig ins Zeug gelegt. Alle haben fleißig trainiert, zusätzlich auch noch in den C-Jugendteams des TVB. Und das werden die Jungs auch in Zukunft machen. Der Titel ist ein toller Erfolg, aber die Handballuhr dreht sich weiter. Acht Spieler werden die Meistermannschaft verlassen und sich in der C-Jugend neuen Herausforderungen stellen. Mit Julius, Lian und Justin bleiben drei übrig, die gemeinsam mit den D2 Spielern die neue D1-Mannschaft bilden. Man will in dieser Altersklasse natürlich weiterhin erfolgreich sein aber vor allem alle Spieler im schönsten Sport der Welt leistungsmäßig weiterbringen.

Nach dem Erfolg über Fellbach war die Meisterfeier mit allen D-Jugendspielern noch mal ein toller Abschluss dieser Saison. Wobei die Saison noch nicht ganz abgeschlossen ist. Zwar wechseln die Spieler schon in ihre neuen Teams, aber für die D1 steht noch ein Höhepunkt an. Der PUMA-Cup am 13.04.2019 in Schmiden /Oeffingen, die inoffizielle württembergische Meisterschaft der D-Jugend. Hier treffen alle acht Bezirksmeister des Handballverbands Württemberg in einem Turnier aufeinander. Der TVB ist ja auch hier Titelverteidiger. Mal sehen wie man sich in diesem Jahr schlagen wird.

Herzlichen Dank noch mal an die Eltern der D-Jugend, ohne die eine Saison mit dem ganzen Aufwand drumherum nicht machbar wäre.

Die Meistermannschaft des TVB: Leon Roth, Justin Müller (im Tor), Pana Mavridis, Jannik Stängle, Tim Bauer, Julius Gierer, Marvin Müller, Lenny Kranz, Darian Möhrle, Lian Eckert , Erik Schumann, Karl Jung.

 

Die D2 verlor auch das letzte Spiel gegen die D1 in Schwaikheim. Eine schwere Saison ging für die junge Mannschaft damit zu Ende bei der man sich gegen sehr starke Konkurrenten behaupten musste. Es gab leider nur einen Sieg zu feiern, aber unsere Jungs konnten Erfahrung sammeln und werden in der neuen D-Jugendsaison sicherlich mehr Erfolgserlebnisse haben.

Die Mannschaft D2 Bezirksklasse (zweithöchste Liga im Bezirk): Justin Müller und Piet Syring im Tor, Noel Wilsdorf, Niklas Obergfäll, Linus Dangelmaier, Mika Schweikardt, Niko Schweikardt, Nick Nusko, Tim Schuster, Jannes Bolz, Paul Kraisel, Paul Schmidt, Simon Wörz, Luca Denkwitz.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn

Tvb 1898 Handball GmbH & Co. KG

Handball-Bundesliga in Stuttgart

Geschäftsführung:
Jürgen Schweikardt

Geschäftsstelle

Steinbeisstraße 13
71322 Waiblingen

Tel: +49(0)7151 - 5000170
Fax: +49(0)7151 - 50001769
info@tvbstuttgart.de

Informationen

HBL_Quer_CMYK
footer-jblh-logo_trans