Erfolgreicher Saisonabschluss

Auch trotz Startschwierigkeiten und dezimiertem Kader können die Bittenfelder die Saison mit einem Sieg abschließen und gewinnen mit 35:32 gegen den TSV Wolfschlugen.

Mit dem Ziel die erfolgreiche Saison gebührend abzuschließen, starteten die Blau-Weißen ins letzte Saisonspiel. Der Start war jedoch sehr holprig. Nachdem Nico Bacani (1.), die Partie eröffnete, übernahmen die Hausherren die Führung und bauten diese innerhalb der ersten zehn Minuten auf 5:8 (10.) aus. Nach Auszeit von Trainer Alexander Heib fanden dann aber auch die Wildboys richtig ins Spiel und glichen nur wenig später zum 9:9 (15.) aus. Dennoch gelang es aufgrund von zu einfachen Abspracheproblemen in der Abwehr nicht, die Führung wieder zu übernehmen. Im Gegenzug drückten die gut aufgelegten Wolfschlugener weiterhin aufs Tempo und rissen die Führung erneut an sich. Bis zur Halbzeit gelang es dem TVB nun nicht mehr den Rückstand aufzuholen und man fand sich beim Pausenpfiff mit 14:17 (30.) im Hintertreffen.

Nach einigen taktischen Änderungen kamen die Bittenfelder jedoch stark aus der Pause. Den Rückstand von 14:17 (30.), egalisierten die Gäste mit Treffern von Alexander Bischoff (30.) und Joe Traub (32. + 33.) und zwangen die Heimmannschaft bereits in der 33.Minute wieder zur Auszeit. Nun ließen die Bittenfelder aber nicht mehr locker, übernahmen schließlich wieder die Führung und gaben sie auch nicht mehr her. Dem Führungstreffer zum 19:18 (35.) legte Michael Seiz direkt nochmal zwei Treffer nach und auch Torhüter Fabian Bauer war per Wurf aufs leere Tor erfolgreich. In der Schlussphase wurde es dann nochmal etwas hektisch. Nach einer 2-Minuten Strafe gegen Torhüter Bauer musste Alexander Bischoff kurzzeitig zwischen die Pfosten stehen, da Nick Lehmann (verletzt) und Dennis Stegemeyer (krank) fehlten. Dennoch ließen sich die Blau-Weißen nicht verunsichern und Finn Eberle (42. + 43.), der mit 6 Treffern ein starkes Spiel machte, legte im Angriff noch den einen oder anderen Treffer nach. Auch Youngster Nick Traub (58.) aus der U19 erhielt seine Spielanteile und durfte sich nach ordentlicher Leistung erstmals in die Torschützenliste eintragen. Zum Schluss zeigte die Anzeigetafel einen Spielstand von 35:32 (60.) und der TVB verabschiedet sich somit mit 48:20 Punkten auf dem 4.Tabellenplatz in die Sommerpause.

An dieser Stelle möchte sich der TVB bei allen Sponsoren, Fans und Unterstützern für den großartigen Support während der gesamten Saison bedanken!

TVB: Finn Eberle (6), Joe Traub (6), Fabian Lucas (5), Dalio Uskok (5), Michael Seiz (4), Nico Bacani (4), Alexander Bischoff (2), Fabian Bauer (2), Nick Traub (1), Yannick Wissmann, Sören Winger, Luca Eckert. 

Facebook
Twitter
LinkedIn

Tvb 1898 Handball GmbH & Co. KG

Handball-Bundesliga in Stuttgart

Geschäftsführung:
Jürgen Schweikardt

Geschäftsstelle

Steinbeisstraße 13
71332 Waiblingen

Tel: +49(0)7151 - 5000170
info@tvbstuttgart.de

DAUERKARTE SAISON 24/25

Alle 17 Ligaheimspiele des TVB Stuttgart in der Porsche-Arena hautnah live erleben und dabei richtig sparen?

Neben der Eintrittskarte für jedes Bundesligaheimspiel genießen Dauerkartenbesitzer*innen exklusive Vorteile wie den Zugang zu einer Trainingseinheit der WILD BOYS im Sommer.

Also: Sichert euch euren Stammplatz in der Porsche-Arena!