Coaches View – mit Hrvoje Horvat

Morgen empfangen die WILD BOYS die HSG Wetzlar in der Porsche-Arena. Davor haben haben wir mit Hrvoje Horvat, dem Cheftrainer der HSG Wetzlar, gesprochen. Im Interview mit dem Kroaten ging es dabei vor allem um verschiedene Aspekte der Kaderzusammenstellung. 

  1. Handball ist ein Sport, in dem Mannschaftstaktik sowohl im Angriff als auch in der Abwehr eine bedeutende Rolle spielt. Abstimmungen der Spieler müssen innerhalb von Sekundenbruchteilen funktionieren. Wie wirkt sich dieser Aspekt für Sie bei der Kaderplanung aus? Wie versuchen Sie bei einer Neuverpflichtung sicherzustellen, dass ein Spieler wirklich zu Ihrem Team passt? 

Horvat: Für einen Trainer gibt es meist zwei Sprachrohre auf der Platte, offensiv ist das der Spielmacher, defensiv der Abwehrchef. Diese organisieren das Team und geben den Mitspielern Mut und Zuspruch. Vor einer Neuverpflichtung ist es natürlich wichtig, dass man nicht nur das Sportliche beurteilt, sondern auch den Charakter des Spielers. Dies ist aber natürlich schwieriger festzustellen, wie das Sportliche.  

  1. Die Rolle eines Trainers ist die Weiterentwicklung seiner Spieler. Er soll das Maximum aus seinem Team herausholen. Wie weit muss sich ein Trainer bei der Teamentwicklung an sein Spielermaterial anpassen und die Zielausrichtung am Kader orientieren? 

Horvat: Jeden Spieler kann man sich wie ein einzelnes Schloss vorstellen und nicht jeder Schlüssel passt zu jedem Spieler. Dementsprechend muss ich jeweils den richtigen Schlüssel finden. Nicht jeder Plan funktioniert mit jedem Kader, dementsprechend muss man sich da etwas anpassen. Ganz wichtig ist es, dass man als Trainer nicht nur Rollen verteilt, sondern auch überprüft, dass diese Rollen auch angenommen werden.  

  1. Im Handball gibt es immer wieder Vereinswechsel, welche bereits zwei Jahre im Voraus feststehen. Was halten Sie von dieser Art von Wechseln und ist sie förderlich für eine erfolgreiche Teamentwicklung? 

Horvat: Natürlich wollen sich sowohl das Trainerteam, das Spieler als auch das gesamte Umfeld bei solchen Themen professionell verhalten, aber das ist für alle eine schwierige Situation. Es gibt gute Gründe, dass es so etwas in anderen Sportarten wenig gibt. Ich persönlich finde es zielführender, wenn sofort bzw. zur nächsten Transferperiode Wechsel stattfinden.

Ihr wollte dieses Duell nicht verpassen? Hier könnt ihr euch noch Tickets für das Spiel sichern.

Facebook
Twitter
LinkedIn

Tvb 1898 Handball GmbH & Co. KG

Handball-Bundesliga in Stuttgart

Geschäftsführung:
Jürgen Schweikardt

Geschäftsstelle

Steinbeisstraße 13
71332 Waiblingen

Tel: +49(0)7151 - 5000170
info@tvbstuttgart.de

DAUERKARTE SAISON 24/25

Alle 17 Ligaheimspiele des TVB Stuttgart in der Porsche-Arena hautnah live erleben und dabei richtig sparen?

Neben der Eintrittskarte für jedes Bundesligaheimspiel genießen Dauerkartenbesitzer*innen exklusive Vorteile wie den Zugang zu einer Trainingseinheit der WILD BOYS im Sommer.

Also: Sichert euch euren Stammplatz in der Porsche-Arena!