TVB verpflichtet Kreisläufer per Zweitspielrecht

Bis zum Ende des Jahres 2022 wird Kreisläufer Lukas Süsser per Zweitspielrecht für den Handball-Bundesligisten TVB Stuttgart spielen. Der 20-Jährige ist aktuell bei der SG Pforzheim-Eutingen unter Vertrag.

Damit reagiert der Handball-Bundesligist auf die Innenbandruptur im linken Knie von Oscar Bergendahl, die sich der schwedische Kreisläufer im Heimspiel gegen den ASV Hamm-Westfalen Ende Oktober zugezogen hatte. Lukas Süsser erhält bis zum 31.12.2022 ein Zweitspielrecht beim TVB.

Für die SG Pforzheim-Eutingen erzielte der 94 kg schwere und 187 cm große Kreisläufer in dieser Spielzeit bisher in 10 Spielen 16 Tore. Per Zweitspielrecht wird Süsser ab sofort auch für den TVB Stuttgart spielberechtigt sein und regelmäßig bei den WILD BOYS mittrainieren. Der aktuelle Tabellenfünfte in der 3. Liga Süd hat das Erstzugriffsrecht inne. Der TVB möchte sich an dieser Stelle bei der SG Pforzheim-Eutingen für die kooperative Zusammenarbeit bedanken. Ein erster Einsatz im Trikot des TVB ist bereits für das Auswärtsspiel am kommenden Sonntag bei der MT Melsungen geplant.

Facebook
Twitter
LinkedIn

Tvb 1898 Handball GmbH & Co. KG

Handball-Bundesliga in Stuttgart

Geschäftsführung:
Jürgen Schweikardt

Geschäftsstelle

Steinbeisstraße 13
71322 Waiblingen

Tel: +49(0)7151 - 5000170
Fax: +49(0)7151 - 50001769
info@tvbstuttgart.de

Informationen

HBL_Quer_CMYK
footer-jblh-logo_trans