Souveräner Auswärtserfolg

Der TV Bittenfeld  liefert eine konzentrierte Leistung ab und gewinnt das Auswärtsspiel gegen den TV Knielingen mit vierzehn Toren Differenz.

Sicherlich noch euphorisiert durch den Heimsieg am vergangenen Wochenende gegen Großsachsen und trotz einer hektischen Anfahrt gelingt es dem TVB auf voller Spur zu überzeugen und gewinnt beim Aufsteiger TV Knielingen deutlich mit 46:32 Toren. In den ersten 13 Minuten nach dem Anpfiff blieb das Spiel zuerst noch recht ausgeglichen. Doch die Bittenfelder, die sich zum Ziel gesetzt hatten, die Knielinger mit hohem Tempo unter Druck zu setzen, konnten dies dann auch erfolgreich umsetzen. Durch den Treffer von Kapitän Ali Bischoff (7.) konnte der TVB zum ersten Mal in der Partie die Führung übernehmen und gaben sie daraufhin nicht mehr ab. Doch die Knielinger hielten immer wieder dagegen und man konnte sich nicht höher absetzen. Allerdings ging das Konzept des TVB auf und man kam durch schnelle Kreuzungen immer wieder zu freien Würfen und konnte mit einem drei Tore Lauf zum zwischenzeitlichen 13:10 in Führung gehen. Im weiteren Spielverlauf liesen die Bittenfelder dem Gastgeber keine Chance und konnten immer weiter wegziehen. Auch Torhüter Fabian Bauer, der den verletzten Nick Lehmann gut vertrat, konnte sich in die Torschützenliste eintragen und den Vorsprung des TVB auf sechs Tore vergrößern. Diesen Vorsprung konnte man beibehalten und man ging mit 22:16 in die Pause.

Auch in der zweiten Halbzeit war das Team von Trainer Jörg Ebermann hellwach, erwischte einen guten Start und konnte durch Tore von Dalio Uskok (31.) und Micheal Seiz (32.) den Vorsprung weiter ausbauen. In der Abwehr zwang man den Gegner oft zu Fehlern und man konnte durch viele Ballgewinne einfache Tore erzielen. Der TVB hielt auch im Positionsangriff das Tempo hoch und man konnte so viele gute Chancen generieren. Finn Eberle (58.) und Fabian Lucas (59.) konnten mit ihren Toren den überzeugenden Auftritt des TVB noch einmal unterstreichen. Am Ende gewinnt der TVB mit 46:32 und feiert den dritten Sieg in der laufenden Saison. 

Zum nächsten Spiel empfängt der TVB am Samstag, den 15.10. um 19.30 Uhr, die HSG Konstanz 2 in der Gemeindehalle.

TVB: Bauer (1), Sdunek; Bacani (4), Traub (2), Uskok (5), Eckert (1), Eberle (3), Mauch (6), Winger, Widmaier (2), Hoffmann, Bischoff (3), Seiz (10), Lucas (5), Porges (2), Wissmann (2)

Facebook
Twitter
LinkedIn

Tvb 1898 Handball GmbH & Co. KG

Handball-Bundesliga in Stuttgart

Geschäftsführung:
Jürgen Schweikardt

Geschäftsstelle

Steinbeisstraße 13
71322 Waiblingen

Tel: +49(0)7151 - 5000170
Fax: +49(0)7151 - 50001769
info@tvbstuttgart.de

Informationen

HBL_Quer_CMYK
footer-jblh-logo_trans