WILD BOYS zu Gast in Wetzlar

Nach den zwei erfolgreichen Heimspielen gegen den TBV Lemgo Lippe und den Bergischen HC kämpfen die WILD BOYS schon heute Abend gegen die HSG Wetzlar um die nächsten wichtigen Punkte. Nach der letzte Begegnung am 23. Spieltag der abgelaufenen Saison trennten sich die beiden Teams in einem Remis.

Die HSG Wetzlar um Cheftrainer Benjamin Matschke steht nach sechs Spielen mit 3:9 Punkten auf Platz 14 der LIQUI MOLY HBL. Mit vier Niederlagen startete die HSG in die Saison 22/23 und konnte sich in den vergangenen zwei Spielen dann letztendlich drei Punkte sichern. Das 25:25 Unentschieden gegen FRISCH AUF! Göppingen brachte den ersten Punkt nach fünf Spieltagen. Danach konnte man mit einen Sieg gegen den Aufsteiger ASV Hamm-Westfalen die ersten zwei Punkte einfahren. Mit Lars Weissgerber steht der acht beste Torschütze für Wetzlar auf dem Feld. In sechs Spielen konnte er mit einer Wurfquote von 81% insgesamt 35 Tore erzielen.

Der TVB Stuttgart hatte einen vergleichbaren Start in die Saison, konnte sich aber unter Interimstrainer Michael Schweikardt aus den letzten zwei Heimspielen vier Punkte sichern und steht somit einen Platz vor der HSG Wetzlar. Platz 13 bedeutet die beste Platzierung der Saison. Anpfiff in der Buderus Arena ist heute um 19:05 Uhr. Zu sehen ist die Partie auf Sky Sport.

Am kommenden und somit achten Spieltag treffen die WILD BOYS auf den ASV Hamm-Westfalen in der heimischen Porsche-Arena. Tickets für diese Partie gibt es hier: https://bit.ly/TVBvsASVTickets

Facebook
Twitter
LinkedIn

Tvb 1898 Handball GmbH & Co. KG

Handball-Bundesliga in Stuttgart

Geschäftsführung:
Jürgen Schweikardt

Geschäftsstelle

Steinbeisstraße 13
71322 Waiblingen

Tel: +49(0)7151 - 5000170
Fax: +49(0)7151 - 50001769
info@tvbstuttgart.de

Informationen

HBL_Quer_CMYK
footer-jblh-logo_trans