HBL GmbH vergibt Medienrechte an S Nation Media

Die S Nation Media GmbH, gemeinsame Sport-Streaming-Plattform von Axel Springer SE und Christian Seifert, dem ehemaligen CEO der DFL Deutsche Fußball Liga, hat die nationalen audiovisuellen Medienrechte der LIQUI MOLY HBL und der 2.HBL für die Spielzeiten 2023/24 bis einschließlich 2028/29 erworben.

Eine entsprechende Vereinbarung unterzeichneten HBL-Geschäftsführer Frank Bohmann und Christian Seifert, Gründer und Geschäftsführender Gesellschafter der S-Nation Media GmbH. Das an S Nation Media vergebene Rechtepaket beinhaltet alle 306 Saisonspiele der LIQUI MOLY HBL, alle 306 Begegnungen der 2. HBL, alle Runden im DHB-Pokalwettbewerb einschließlich des REWE Final4-Turniers um den DHB-Pokal, sowie den Pixum Super Cup, mit dem die HBL-Saison eröffnet wird. S Nation Media wird alle Begegnung dieser HBL-Wettbewerbe in höchsten Standards live auf der neuen Sport-Streaming-Plattform zeigen.

Frank Bohmann, HBL-Geschäftsführer: „Mit der Vergabe unserer Medienrechte an S Nation Media entwickeln wir unsere mediale Präsenz und auch unsere Geschäftsmodelle substanziell weiter. Abseits der wichtigen Live- Präsenz ist der Aufbau zusätzlicher Reichweite auf den eigenen digitalen Kanälen von entscheidender Bedeutung. Die Vereinbarung mit S Nation Media garantiert uns Zugriff auf sehr viel mehr Spielszenen und auf andere hochwertig produzierte Inhalte. Damit vergrößern wir unsere mediale Präsenz und erreichen deutlich mehr Visibilität und mehr Reichweite. Hierin liegt eine große Chance für mehr Bekanntheit und großes Wachstumspotential für unser Sponsoring.“

S Nation Media und die HBL GmbH werden mehr Handballcontent frei zugänglich machen. Gemeinsames Ziel ist es, Zuschauerinnen und Zuschauer besser zu informieren sowie neue Zielgruppen für den Handball zu begeistern. Deswegen setzen die Partner neben umfassender Live-Berichterstattung auf der neuen Sport-Streaming-Plattform auf eine 24/7- 360 Grad-Berichterstattung zwischen den Spieltagen. Möglich wird diese durch einen Cloud-basierten „Content Desk“, über den die Clubs beider Bundesligen sowie die HBL Zugriff auf aktuelles und historisches Bewegtbild, z. B. near-live Spiele-Highlights und Behind the Scenes-Formate, zwecks freier Verbreitung und Vermarktung auf den eigenen digitalen Plattformen haben werden. Auch Medienpartner, die zuvor von S Nation Media autorisiert werden, haben Zugriff auf ein breites Bewegtbildangebot. (PM)

Facebook
Twitter
LinkedIn

Tvb 1898 Handball GmbH & Co. KG

Handball-Bundesliga in Stuttgart

Geschäftsführung:
Jürgen Schweikardt

Geschäftsstelle

Steinbeisstraße 13
71322 Waiblingen

Tel: +49(0)7151 - 5000170
Fax: +49(0)7151 - 50001769
info@tvbstuttgart.de

Informationen

HBL_Quer_CMYK
footer-jblh-logo_trans