„Es war ein großer Schritt und wir sind stolz auf die Leistung.“

Die Stimmen zum Spiel GWD Minden vs. TVB Stuttgart am 08.05.22

Frank Carstens: „In der ersten Halbzeit hat uns die technische Sicherheit gefehlt. Wir haben ohne große Not zu viele Fehler gemacht. In der zweiten Halbzeit war es ähnlich und auch die Hände wurden immer schwerer. Wir hatten dann wahrscheinlich das Gefühl, dass das Spiel schon vorbei ist und dann kam der Mut der Verzweiflung. Wir hatten dann noch unsere Chancen und haben das Spiel wieder aufgemacht. Wir haben überall gepunktet und überall Punkte liegengelassen. Alles ist möglich. Wir müssen die Mannschaft auf jedes Spiel maximal vorbereiten. Das haben wir in den letzten Monaten zunehmend besser gemacht. Im November waren wir im Grunde tot, aber wir sind weiterhin im Rennen. Wir sind heiß auf ein Endspiel.“

Patrick Zieker: „Ich weiß nicht, was in der Schwächephase in der zweiten Halbzeit passiert ist. Wir haben ein paar Bälle weggeschmissen und waren vielleicht auch überrascht, dass es auf einmal unentschieden steht. Wir haben in dieser Phase zu viele Fehler gemacht. Ich tue mich schwer, jetzt schon den Klassenerhalt zu feiern. Wir haben in den vergangenen Jahren gemerkt, dass es erst am letzten Spieltag entschieden ist. Es war ein großer Schritt und wir sind stolz auf die Leistung. Wir freuen uns auf die kommenden Aufgaben, da es noch nicht sicher ist.“

Facebook
Twitter
LinkedIn

Tvb 1898 Handball GmbH & Co. KG

Handball-Bundesliga in Stuttgart

Geschäftsführung:
Jürgen Schweikardt

Geschäftsstelle

Steinbeisstraße 13
71322 Waiblingen

Tel: +49(0)7151 - 5000170
Fax: +49(0)7151 - 50001769
info@tvbstuttgart.de

Informationen

HBL_Quer_CMYK
footer-jblh-logo_trans