Rückblick auf den erfolgreichen Faschingsspieltag

27:26 stand am Ende des vergangenen Samstagabends auf der Anzeigetafel in der Porsche-Arena. In den mit der Zigeunerinsel erstellten Faschingstrikots konnte somit die Negativserie beendet und für Aufatmen in Stuttgart gesorgt werden.

Knapp mit einem Tor konnte man also den Bergischen HC in den extra angefertigten Faschingstrikots schlagen. Sehr wichtig waren die ersten beiden Punkte in diesem Kalenderjahr für den TVB Stuttgart, denn auch die Abstiegskonkurrenten, wie etwa GWD Minden, blieben nicht ohne Punkte am 22. Spieltag.

Hoffnung gab aber nicht nur das Ergebnis, sondern auch die Rückkehr von TVB-Eigengewächs Fynn Nicolaus. Nach einer Luxation an der rechten Schulter im August ist er für mehrere Monate ausgefallen und konnte am Samstag seine ersten Minuten spielen. Auch er ist zufrieden mit der Leistung seiner Mannschaft: „Wir haben heute alle Vollgas gegeben, die Mannschaft war komplett da“. Wir freuen uns, dass du wieder zurück bist, Fynn!

Ein besonderer Dank gilt unseren Faschingssponsoren, ohne die dieser spezielle Spieltag nicht zustande gekommen wäre. Im Voraus sicherten sich diese Sponsoren eine Trikotfläche auf dem linken Ärmel eines jeweils anderen Spielers. Bedankt wurde sich in Form einer Übergabe des „Matchworn“ Trikots der Spieler im Anschluss an die Partie.

Facebook
Twitter
LinkedIn

Tvb 1898 Handball GmbH & Co. KG

Handball-Bundesliga in Stuttgart

Geschäftsführung:
Jürgen Schweikardt

Geschäftsstelle

Steinbeisstraße 13
71322 Waiblingen

Tel: +49(0)7151 - 5000170
Fax: +49(0)7151 - 50001769
info@tvbstuttgart.de

Informationen

HBL_Quer_CMYK
footer-jblh-logo_trans