3.000 Zuschauer bei TVB-Heimspielen zugelassen

Gemäß der in Baden-Württemberg gültigen Corona-Verordnung sind maximal 3.000 Zuschauer*innen beziehungsweise 50 Prozent der Zuschauerkapazität bei Großveranstaltungen in geschlossenen Räumen zugelassen. Somit dürfen wir auch zu unseren Heimspielen in der Porsche-Arena bis zu 3.000 Fans unter Einhaltung der 2G+-Regelung begrüßen.

Damit können wir alle Sponsoren und Dauerkartenbesitzer mit Tickets bedienen und zudem auch wieder Einzeltickets im freien Verkauf anbieten. Alle Sponsoren und Dauerkartenbesitzer wurden bereits per Mail über die Ticketabwicklung informiert. 

Hier zur Übersicht die bisher terminierten TVB-Heimspiele: 

Das Konzept 2G+ bedeutet, dass alle Zuschauerinnen und Zuschauer geimpft oder genesen sein und zudem einen negativen Coronatest vorweisen müssen. Für dreifach Geimpfte entfällt die Testplicht. Impfnachweise sind in digital auslesbarer Form vorzulegen. Auch für volljährige Schülerinnen und Schüler gilt diese Regelung. Schülerinnen und Schüler bis 17 Jahre erhalten weiterhin Zutritt zur Arena bei Vorlage des Schülerausweises. Kinder, die noch nicht eingeschult sind, sind von der Nachweispflicht befreit. Ab 6 Jahren ist das Tragen einer FFP2-Maske unabhängig vom 2G+-Status verpflichtend.

Ein Antigen-Schnelltest darf nicht älter als 24 Stunden, ein PCR-Test nicht älter als 48 Stunden sein. Selbsttests werden nicht akzeptiert. Der Testnachweis kann sowohl in digitaler als auch in gedruckter Form erbracht werden. 

Hier alle Regelungen im Überblick:

2G+-Regel in der Alarmstufe 2

  • 2G+ für Erwachsene: Es sind nur Genesene oder Geimpfte mit zusätzlichem Testnachweis in der Porsche-Arena zugelassen
  • Ein Antigen-Schnelltest darf nicht älter als 24 Stunden, ein PCR-Test nicht älter als 48 Stunden sein, Selbsttests werden nicht akzeptiert
  • Auch für volljährige Schülerinnen und Schüler gilt diese Regelung

Ausnahmen von der 2G+-Beschränkung

  • Geboosterte Personen, also genesene und geimpfte Personen, die ihre Auffrischungsimpfung erhalten haben, sind von der Testpflicht bei 2G+ ausgenommen. Dies gilt unmittelbar nach der Booster-Impfung, es gibt dabei keine 14-Tage-Frist wie bei der Grundimmunisierung
  • Geimpfte mit abgeschlossener Grundimmunisierung oder Genesene mit einer nachfolgenden Impfung, wenn seit der letzten erforderlichen Einzelimpfung mindestens 14 Tage und nicht mehr als drei Monate vergangen sind, benötigen keinen Test
  • Personen, für die keine oder erst seit kurzem eine Empfehlung der Ständigen Impfkommission (STIKO) zur Auffrischimpfung vorliegt. Das betrifft Kinder und Jugendliche bis einschließlich 17 Jahre und Schwangere im ersten Schwangerschaftsdrittel mit ärztlicher Bescheinigung
  • Kinder bis einschließlich 5 Jahren sind von der Testpflicht befreit und müssen keinen 2G+-Nachweis erbringen
  • Kinder bis einschließlich 7 Jahre, die noch nicht eingeschult sind, sind von der Testpflicht befreit und müssen keinen 2G+-Nachweis erbringen
  • Grundschüler*innen, Schüler*innen eines sonderpädagogischen Bildungs-und Beratungszentrums, einer auf der Grundschule aufbauenden Schule oder einer beruflichen Schule bis einschließlich 17 Jahren müssen daher keinen 2G+-Nachweis erbringen, ein Schülerausweis als Nachweis des Schulbesuchs genügt
  • Für Personen, die sich aus medizinischen Gründen nicht impfen lassen können, ist ein ärztlicher Nachweis als Begründung und ein negativer Antigen-Test erforderlich
  • Bei Personen, für die es keine allgemeine Impfempfehlung der Ständigen Impfkommission (STIKO) gibt, ist ein ärztlicher Nachweis als Begründung und ein negativer Antigen-Test erforderlich

Sonstige Regelungen

  • Ab 6 Jahren ist das Tragen einer FFP2-Maske unabhängig vom 2G+-Status verpflichtend
  • Zum Verzehr von Speisen und Getränken kann die Maske am Platz abgenommen werden
  • Zum Einlass bitte Tickets, Nachweis über eines der 2Gs (oder Schülerausweis), Testnachweis und Personalausweis bereithalten
  • Taschen größer DINA4 sowie mitgebrachte Speisen und Getränke müssen am Eingang abgeben werden, hierfür steht ein Container am Eingangsbereich zur Verfügung
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn

Tvb 1898 Handball GmbH & Co. KG

Handball-Bundesliga in Stuttgart

Geschäftsführung:
Jürgen Schweikardt

Geschäftsstelle

Steinbeisstraße 13
71322 Waiblingen

Tel: +49(0)7151 - 5000170
Fax: +49(0)7151 - 50001769
info@tvbstuttgart.de

Informationen

HBL_Quer_CMYK
footer-jblh-logo_trans