Findet der TVB gegen Lemgo zurück in die Spur?

Nach 14 absolvierten Spielen steht der TBV Lemgo Lippe in der LIQUI MOLY Handball-Bundesliga mit 15:13 Punkten auf dem 8. Tabellenplatz. In der EHF European League, für die sich der TBV durch den DHB-Pokalsieg im Sommer qualifizierte, belegen die Lipperländer derzeit den 4. Platz in einer von Top-Teams gespickten Gruppe.

Zwei der vielen Gründe für den momentanen Erfolg des TBV sind der isländische Linksaußen Bjarki Már Elisson sowie der schwedische Nationalspieler Jonathan Carlsbogard. Wie schon in den vergangenen Spielzeiten gehört Elisson zu den Topscorern der Liga. Zusammen mit dem Halblinken Carlsbogard, welcher auch durch seine Qualitäten als Vorlagengeber glänzt, hat das skandinavische Duo in dieser Saison bereits 142 Tore erzielt. Zuletzt gelang dem Team von Trainer Florian Kehrmann ein souveräner 34:26-Heimerfolg gegen FRISCH AUF! Göppingen.

Die WILD BOYS aus Stuttgart stehen vor dem aktuellen Spieltag auf dem 16. Tabellenplatz. Im vergangenen Heimspiel musste sich der TVB dem Tabellennachbarn aus Hannover deutlich mit 22:34 geschlagen geben. Zu Beginn schien die Partie in der Porsche-Arena einen ausgeglichenen Verlauf zu nehmen. Ab der 20. Minute jedoch unterliefen dem Team von Roi Sánchez sowohl in der Abwehr als auch im Angriff fahrlässige technische Fehler, welche die Mannschaft des ehemaligen Nationaltrainers Christian Prokop knallhart bestrafte. Auch in der zweiten Hälfte fand der TVB zu keiner Sekunde Zugriff auf die Partie und verlor so verdient wie auch deutlich gegen die Hannoveraner. Somit konnten die WILD BOYS keinen der vier möglichen Punkte aus den letzten beiden Begegnungen gegen die Konkurrenten aus Lübbecke und Hannover einfahren, die im Kampf um den Klassenerhalt von großer Bedeutung gewesen wären.

Nun ist es wichtig, dass TVB-Coach Roi Sánchez zusammen mit seinem Team die Fehler der vergangenen Spiele analysiert, um die letzten drei Partien dieses Jahres gut vorbereitet zu bestreiten. Nach den auf das Heimspiel gegen den TBV folgenden Auswärtsspielen beim THW Kiel und FRISCH AUF! Göppingen geht es für die WILD BOYS in die Winterpause. Während einige der TVB-Akteure mit ihren Nationalmannschaften im Einsatz sind, bereitet sich der Rest der Mannschaft auf die im Februar startende Rückrunde vor.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn

Tvb 1898 Handball GmbH & Co. KG

Handball-Bundesliga in Stuttgart

Geschäftsführung:
Jürgen Schweikardt

Geschäftsstelle

Steinbeisstraße 13
71322 Waiblingen

Tel: +49(0)7151 - 5000170
Fax: +49(0)7151 - 50001769
info@tvbstuttgart.de

Informationen

HBL_Quer_CMYK
footer-jblh-logo_trans